Frage von Georgiana, 428

Was hilft gegen Kiefer Verkrampfungen beim Lernen?

Mir fällt immer erst nach der Prüfung auf, wie verkrampft ich eigentlich immer lerne. Besonders auf den Kiefer wirkt sich das aus. Ich beiße immer meine Zähne sehr stark aufeinander, das ist sicherlich nicht so gut. Was hilft gegen dieser Verkrampfungen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DieEine, 428

Hier ist auch noch ein schönes Video, das einige Übungen zeigt, wie du gegen Verkrampfungen angehen kannst! Ich hoffe es hilft!

Video von strudel
Antwort
von goatante, 282

Lass dir von Zahnarzt eine beißerschiene machen! Wenn du deine Zähne fest aufeinander beißt Nutzen sie mit der Zeit ab und brechen! Das passiert nicht gleich aber halt mit dem Alter! Wenn du beim lernen beißt vermute ich dass du das auch nachts machst und das schädigt auf Dauer die Zähne und das KieferGelenk! Die Schiene ist durchsichtig und klein du kannst sie rausnehmen und sie nur nachts tragen und wenn du halt am lernen bist oder schmerzen hast! Es dauert zwar etwas bis die Schiene wirkt aber das wird dir sicher der Zahnarzt erklären! Die Schiene zahlt die Kasse! Informier dich doch mal

Antwort
von Sophinili, 229

Hallo Georgiana!

Grundsätzlich hilft alles, was dich entspannt, dadurch entspannen dann auch deine Muskel, zum Beispiel auch die Kiefermuskeln. Vielleicht probierst du es mal mit Yoga oder ähnlichen Sportarten aus!

Antwort
von DieEine, 190

Hier habe ich eine Seite gefunden, auf der ein paar Übungen stehen, die gegen eine Kieferverkrampfung helfen können! Viel Spass damit!

http://www.onmeda.de/ratgeber/stress_psyche/entspannung_kiefer_nacken_schultern_...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten