Frage von AiYumiko, 78

Was genau könnte das sein?

Ich hab seit kurz vor Weihnachten Magenkrämpfe, seit kurzem spüre ich sie jeden Tag und könnte fast heulen vor Schmerzen. Auch das leichte Reindrücken ist ziemlich schmerzhaft. Schlapplosigkeit nach nur kurzer körperlicher Tätigkeit, Kopfschmerzen, mal kalt, mal warm, mal beides. Gestern war mein Gesicht auch ziemlich rot, so als wenn mir warm wäre oder ich Fieber hätte, hab ich aber nicht, waren nur 36.8 am Abend und heute früh 36.4 und Übelkeit kommt auch noch hinzu. Ich will nicht unbedingt zum Arzt, da ich erst Freitag krank geschrieben war wegen eines psychischen Traumas. Außerdem hab ich nur noch bis nächste Woche Praktikum, dann darf ich weiter nach Arbeit suchen -.-

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo AiYumiko,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Übelkeit

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GeraldF, 57

Spekulativ: Gastritis, Ulkus ventrikuli/duodeni.

Sie müssen sich von einem Arzt untersuchen lassen.

Kommentar von AiYumiko ,

Und jetzt nochmmal für leute die keinr medizin studi

Kommentar von GeraldF ,

Vermutung: Magenschleimhautentzündung, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür.

Antwort
von dinska, 46

Geh unbedingt zum Arzt. Gesundheit ist das wichtigste Gut, was der Mensch hat, denn ohne Gesundheit ist alles nichts. Ansonsten würde ich dir Wermuttee empfehlen, wenn es was Harmloses mit dem Magen sein sollte, dann müsste es anschließend besser sein.

Das Praktikum ist wichtig, aber deine Gesundheit ist wichtiger. Wie kannst du Arbeit suchen, finden und behalten, wenn du dich weiter so fühlst wie jetzt und die Symptome können sich noch verstärken!


Antwort
von reosle, 53

Hallo, wenn du erst ein psychisches Trauma erlitten hast, dann kann es durchaus sein, dass dir das "auf den Magen geschlagen ist". hol dir Magentee aus der Apotheke oder versuch es mit Iberogast, das hilft mir meistens. Wenn es nicht besser wird, musst du zum Arzt, es kann sein dass der Helikopter Baktus schuld ist. Ich hatte ähnliche Beschwerden und erst bei einer Magenspiegelung wurde das Bakterium entdeckt, korrekt heißt es : Helicobacter Pylori, man kann das aber heute auch ohne Magenspiegelung feststellen. Wenn du das öfters hast oder es nicht aufhört, musst Du zum Doktor. Gute Besserung

Kommentar von AiYumiko ,

Wie gesagt das mit dem magen ist seit kurz vor wei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community