Frage von sonnenblumeee, 216

Was erkennt man alles im Langzeit-EKG?

Hallo hab heute ein Langzeit EKG mit 3 Elektronen bekommen & das für 24h. Es wird nachgeguckt ob Rhthmussstörungen vorhanden gibt. Aber was kann man noch alles im Langzeit EKG erkennen? Nur Herzryhtmussstörungen?

Antwort
von GeraldF, 216

Der Schwerpunkt liegt tatsächlich in der Diagnostik von Herzrhythmusstörungen. Daneben können aber auch andere Paramter beurteilt werden: Auftreten eines Schenkelblockes, Auftreten einer Präexzitation, Beurteilung der Endstrecke im Hinblick auf (stumme) Durchblutungsstörungen. Man kann zusätzlich über die sogenannte Herzfrequenzanalyse ermitteln, welchen Einfluss das vegetativen Nervensystem auf den Herzrhythmus hat.

Wichtig ist, dass der Patient ein Protokoll führt, in dem er Beschwerden mit genauer Zeitangabe notiert, so dass man dies mit dem zeitgleichen EKG-Abschnitt korrelieren kann. Auch körperliche Belastungen müssen dort verzeichnet werden.

Antwort
von Akka2323, 196

Extrasystolen, Vorhofflimmern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community