Frage von Elaine, 596

Was bedeutet TSH basal 8,67 ?

Ich habe vor kurzem ein großes Blutbild machen lassen und hab heute den Zettel vom Labor bekommen. Auf dem Zettel stand bei Diagnose "Hypothyreose" und bei Befund "TSH basal 8,67 mlU/l". Ist der Wert sehr schlecht?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Serienchiller, 522

TSH ist ein Hormon, das deine Schilddrüse stimulieren, also zur Hormonproduktion anregen soll. Dass dieser Wert erhöht ist, heißt dass dein Körper alles versucht um die Schilddrüse irgendwie zum arbeiten zu bringen, weil sie sonst offenbar nicht richtig funktioniert.

Die eigentlichen Schilddrüsenhormone werden im Labor meistens als fT3 und fT4 bezeichnet. Wenn die zu niedrig sind, heißt das dass die Schilddrüse trotz dem hohen TSH nicht mehr (ausreichend) funktioniert. Bei einem TSH-Wert von 8,67 würde ich mal davon ausgehen, dass auch die Schilddrüsenhormone zu niedrig sind.

Für dich ist das eigentlich eine gute Nachricht. Eine Schilddrüsenunterfunktion sorgt häufig für Beschwerden wie Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Verstopfung oder Depression. Wenn du darunter leidest, ist die Chance gut dass sich die Beschwerden zurückbilden wenn du die Schilddrüsenhormone als Tablette (L-Thyroxin) nimmst. Bei richtiger Dosierung gibt es auch keine Nebenwirkungen, weil das genau die Hormone sind, die der Körper normalerweise selber produziert und die dir jetzt fehlen.

Also machst du am besten einen neuen Termin bei deinem Arzt. Der nimmt möglicherweise noch einmal Blut ab, um der Ursache für die Schilddrüsenunterfunktion auf den Grund zu gehen. Manchmal wird auch noch ein Ultraschall von der Schilddrüse gemacht. Sobald dein Arzt weiß, was los ist, wird er dir die Schilddrüsentabletten verschreiben. Zuerst in niedriger Dosis, weil eine Überdosierung gefährlich sein kann. Dann bekommst du nach und nach immer höhere Dosierungen, bis die richtige Dosis für dich gefunden ist. Das kann man im Labor daran sehen, dass der TSH-Wert wieder normal ist.

Antwort
von GeraldF, 420

Das war alles ? Ein Zettel mit dem Wert und der Angabe "Hypothyreose" ? Keine weiteren Werte ?

Das wäre frech. Ein TSH-Wert von 8,67 mU/l ist zu hoch und kann bedeuten, dass Sie eine Schilddrüsenunterfunktion haben, muss es aber nicht. Weitere Laborbestimmungen sind erforderlich. In aller Regel auch eine Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse. Selbst wenn sich die Diagnose bewahrheitet, ist es keine Katastrophe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community