Frage von IngridSolle, 50

was bedeuten starke schmerzen im brustkorb?

Mitte januar dieses jahres mußte ich wegen starkes sodbrennen mich eines magenbruchs operieren lassen,ich weiß nicht richtig wie der verlauf war,es wurde kein entlassungsgespäch durch geführt, jetzt habe ich täglich einmal sehr starke brustkorbschmwerzen,hat das mit op etwas zutun?auch habe ich seit einer woche durchfall,ist das auch eine nebenwirkung von der magenbruchop?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von walesca, 46

Hallo IngridSolle!

Wurdest Du wegen eines Magen- oder eines Zwerchfellbruches operiert? Die Ursache für starkes Sodbrennen ist meistens ein Zwerchfellbruch, der dann mit einem Kunststoffnetz verschlossen wird. Da diese OP ja erst ca. 6 Wochen her ist, kann es da durchaus noch zu Beschwerden kommen, denn auch das Zwerchfell muss ja erst einmal völlig ausheilen. Das dauert auch schon mal eine ganze Weile länger als die äußeren Narben, denn das Zwerchfell ist ja durch die Atmung ständig in Bewegung! Ich hoffe, Dir wurde gesagt, dass Du die ersten Wochen nichts Schweres heben darfst!! Ich würde Dir auf jeden Fall dazu raten, mit Deinen Schmerzen noch einmal - ohne Termin (!) - zum Hausarzt zu gehen. Der hat sicher inzwischen einen OP-Bericht bekommen und kann dann entscheiden, was weiterhin getan werden muss.

Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von StephanZehnt, 38

Hallo Ingrid,

es wird Dir nichts anderes übrig bleiben als möglichst bald zu einem Gastroentrologen oder zumindest zum Hausarzt zu gehen! Man kann sicher viel annehmen was sein könnte, was Dir aber gar nichts bringt. . 

In solch einem Zusammenhang wäre schon ein Entlassungsgespräch wichtig gewesen um darauf hin zu weisen wie man sich nach der OP verhalten muss udgl..

Also lange Rede kurzer Sinn ab zum Arzt ..!  Gute Besserung !

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten