Frage von Dauerlaufer123, 295

Warze, Rhagade oder was? Was ist das an meiner Ferse?

Ich habe seit Jahren eine starke Verhornung an meiner rechten Ferse. Die macht mir nun immer mehr Probleme, zumal ich Läufer bin. Mehrere Besuche beim Hautarzt ergaben keine Verbesserung. Erst wurde ein Fußpilz diagnostiziert, dann eine Rhagade, danach Dormwarzen. Jede Menge Salben, eine Tabletten-Kur gegen Pilzerkrankungen aber keine Verbesserungen. Inzwischen habe ich sogar Probleme mit dem unteren Rücken, weil ich ständig schief laufe, um keine Schmerzen zu haben. Es ist ein stechender, punktueller Schmerz, der direkt unter der betroffenen Stelle liegt. Vielleicht bekomme ich hier ja einen guten Tipp. Bild anbei. Vielen Dank

Antwort
von Rosalia, 295

Das sieht sehr nach einer grossen Dornwarze aus, dafür sprechen auch die stechenden Schmerzen. Finde ich seltsam, dass die Ärzte dir so unterschiedliche Diagnosen geben.

Kommentar von Dauerlaufer123 ,

Vielen Dank. Was hilft denn dagegen?

Kommentar von Rosalia ,

Bei Warzen dieser Grösse nur eine OP. Aber du musst damit rechnen dass sie wiederkommt. Du solltest auf jeden Fall zu einem Arzt, denn das sieht in der Tat entzündet aus.

Antwort
von elliellen, 219

Hallo!

Da dir dein Hautarzt nicht helfen konnte, solltest du zu einem ganzheitlichen Mediziner gehen.

Das wäre auch zu empfehlen, da du deiner Beschreibung nach die Beschwerden ja bereits länger hast.

Neben der Akutbehandlung sollte das Problem auch ganzheitlich auf lange Sicht behandelt werden, Warzen werden durch Humane Papillomviren hervorgerufen. Stärke bitte dein Immunsystem!

Damit die Stelle nicht ständig gereizt wird, würde ich an deiner Stelle für eine Weile auf das "Laufen" verzichten.

Hier noch etwas Allgemeines über das Thema :

http://www.100-gesundheitstipps.de/warzen-ursachen-arten-behandlung-hausmittel.h...

Antwort
von rulamann, 190

Ich an deiner Stelle würde sofort in eine Hautklinik fahren, deine Ferse ist ja schon ganz entzündet, dies könnte auch zu einer Blutvergiftung führen. Vermutlich hat Rosalia recht mit ihrer Vermutung. Aber lass es schnellstens abklären und zwar von Fachleuten.

Gute Besserung und hoffentlich nichts Schlimmes wünscht rulamann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten