Frage von breeze, 315

Warum wird Neurodermitis-Juckreiz durch Scharfes oder Frieren verstärkt?

Ich habe Neurodermitis, zum Glück nicht sehr dramatisch und händelbar. Was ich aber merke: Wenn ich etwas sehr scharfes esse oder wenn ich friere, wird der Juckreiz an den betroffenen Stellen stärker. Das fällt mir erst seit kurzem auf. Da muss es ja einen Zusammenhang geben. Wisst ihr, worin der besteht?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von ferrismc, 315

Das Problem liegt am Botenstoff Histamin. Zuviel Histamin im Körper verursacht den Juckreiz. Scharfes (Essen) hat viel Histamin , deshalb der Juckreiz.

Histaminarm sind frisch oder frisch zubereitete Dinge. In der heutigen Ernärhung mit Fertigessen wird man mit Histamin überschüttet.

Es gibt Möglichkeiten der Behandlung : Antihistaminika. Welches Antihistaminika man bekommt hängt vom Allergietyp ab. Bei Magen-Darm-Beschwerden ist Ranitidin ganz gut. Zuviel Histamin sorgt für zuviel Produktion an Magensäure weshalb es Geschwüren im Zwölffingerdarm kommen kann und somit zu Magen Darm Beschwerden.

Antwort
von waldmensch, 237

Hallo Breeze,

genau kann ich Dir das leider nicht sagen, aber es könnte mit der Durchblutung zusammen hängen. Manche kommen beim scharfen Essen ins schwitzen und die Durchblutung wird angeregt. Schweiß wiederum ist salzig so das die Neurodermitis gereizt wird. Bei Kälte verhält es sich ein wenig anders. Es muss mehr Körperwärme produziert werden damit der Körper nicht unterkühlt. Durch die Kreislaufsteigerung wird alles besser Durchblutet und dadurch empfindlicher.

Ich werde aber mal meinen Hautarzt fragen.

Liebe Grüße

Waldmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community