Frage von kennchen, 65

Warum wird in der Schwangerschaft davon abgeraten, Leber zu essen?

Meiner schwangeren Nichte wurde geraten, während ihrer Schwangerschaft auf das Essen von Leber zu verzichten oder sie nur selten zu essen. Warum gibt es diese Empfehlung, was ist denn in Rinder- oder Schweineleber das Anlass für diesen Rat gibt?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von LucyLai, 65

Die Leber ist ein Organ, indem unheimlich viele schädliche Stoffe gelagert sind. Du wirst in einer Metzgerei vermutlich nicht mehr oft eine Leber finden, die du kaufen kannst, einfach weil zu viele Schadstoffe sich in diesem Organ ablagern. Und deshalb sollten Schwangere, um ihr Baby zu schützen, keine Leber und auch keine Nieren essen. Wegen der Schadstoffe.

Antwort
von medman, 54

Schwangere sollten darauf achten, nicht zu viel Vitamin A zu sich zu nehmen. Leber enthält recht viel davon. Vitamin A-Nahrungsergänzungen und viel Leber können nämlich das Ungeborene, vor allem insbesondere in der Frühschwangerschaft, schädigen.

Antwort
von anonymous, 50

Die Leber, auch die von Tieren, speichert sehr viele Toxine und Gifte. Diese bekommst du im vollen Umfang ab wenn du sie isst!! Dem Ungeborenen tut das sicher nicht gut!

Kommentar von pferdezahn ,

Richtig! Man sollte ueberhaupt keine Leber essen, denn die Leber ist ein Katalysator, die nur Gifte enthaelt. Tiere werden leider ja auch Hormone und Medikamente verabreicht, sowie schaedliche Stoffe, welche sich in der Leber anreichern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten