Frage von Flamingo77,

Warum trinken viele abends noch ein Glas Milch?

Ich kenne einige Leute aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis , die abends gerne noch ein Glas Milch vor dem zu Bett gehen trinken. Mir persönlich schmeckt Milch nicht so besonders gut, daher kann ich das sowieso nicht nachvollziehen. Aber soll das irgendwie gesund sein?

Antwort von rulamann,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Millionen Menschen können schlecht einschlafen und viele haben (zusätzlich) Durchschlafstörungen. Schlafmittel gehören zu den am häufigsten gekauften Arzneimitteln. Der Großmutter-Tipp, dass ein Glas Milch am Abend das Einschlafen fördert, ist wissenschaftlich bewiesen. Kuhmilch enthält das Schlafhormon Melatonin. http://www.dailynet.de/GesundheitMedizin/85533.php

Kommentar von pferdezahn,

Mein lieber rulamann, ich kann Dir ebenfalls das Gegenteil beweisen, - Verbraucher: Schwindel mit Nachtmilch als Schlafhilfe - News... Es gibt da noch mehr links darueber. Dass Milch ein gutes Schlafmittel sei, ist eine alte Bauernweisheit (Mythos), und die einzigste Bauerneisheit, die auch 100% stimmt, ist: "Regen im Mai, ist der April vorbei."

Kommentar von Toblerone1,

Aber mein lieber Pferdezahn. Wenn diese Milch trinkende Leute meinen die Milch tue ihnen gut vor dem zu Bett gehen ( oder wann auch immer ) dann ist das Ziel für sie zu 100% erreicht. Oder.

Gerade die letzten Abende habe ich stark gefroren, da war das beste eine Tasse heisse Ovo. Ziel erreicht danach hatte ich schön warm und es ging mir gut.

Kommentar von Winherby,

Jetzt weiß ich endlich, warum ich damals in der Schule, nach der großen Pause, immer so müde war. Hätte meine Mutter besser mal keine Pausenmilch für mich bestellt ;-))

Antwort von pantao,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo Flamingo77,

eine Tasse warme Milch macht schön müde. Ich denke, dass deshalb deine Freunde und Bekannte ein Glas Milch trinken.

Liebe Grüße!

Antwort von CaraLara,

Milch enthält ja Magnesium, Ich trinke es manchmal, damit ich keine Wadenkrämpfebekommen. :)

Antwort von Windgeschwind,

Ich persönlich bin kein Milchfan. Aber in der auyrvedischen Ernährung gilt Milch als Lebensmittel, sehr wertvoll. Ich habe dazu einen Kurs gemacht und dort wurde eben auch gesagt, es würde beim Einschlafen helfen. Ein uraltes Natur-Hausmittel sozusagen.

Am besten mit Honig oder Safran und auch anderen Gewürzen wie Kardamom und Nelken. Lässt uns besser verdauen.

Außerdem warmes trinken vor dem Zubettgehen macht immer müde, finde ich!

Antwort von Loredana,

Warme Milch hat den Ruf gut gegen Schlafstörungen und auch gut gegen grippale Infekte zu helfen. Mit einem Löffelchen Honig darin ist es erstens schmackhafter und der Honig soll zusätzlich helfen. Wenn du es nicht magst findest du bestimmt ein anderes Getränk besonders lecker, das du stattdessen nehmen kannst.

Antwort von pferdezahn,

Keines Falls ist dies gesund und es bringt auch nichts als nur Schleim.Diese Leute wissen eben noch nicht, dass Kuhmilch kein gesundes Nahrungsmittel ist und glauben, fuer ihren Koerper etwas Gutes zu tun, aber leider ist das Gegenteil der Fall. Ausserdem kann man doch googln, wie ungesund die Milch ist.

Kommentar von dannischu,

Man kann auch googlen, dass die Mondlandung ein Schwindel war, die Twin-Towers von den Juden gesprengt wurden, Jesus eine Frau war, AIDS eine Lüge der Pharmaindustrie ist,....

Kommentar von rulamann,

:-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten