Frage von Jochen2, 60

Warum sind Prellungen schmerzhafter als Brüche?

Ich bin mal bei der Arbeitsstelle von der Leiter geflogen. Ich habe mich da etwas ungeschickt angestellt und habe mich etwas zu weit raus gelehnt. Sie ist also gekippt und in bin genau auf den Ellbogen geflogen. Ich bin wirklich nicht wehleidig. Das hat aber extrem geschmerzt. Ich habe gedacht ich hätte mir etwas gebrochen. Als man mir im Krankenhaus den Ellbogen geröntgt hat haben die Ärzte zu mir gesagt es wäre nur eine Prellung. Sie haben außerdem gesagt, dass eine Prellung schmerzhafter als ein Bruch ist. An was liegt das? Ich hatte mindestens noch ein dreiviertel Jahr Probleme. Ist das auch normal, dass es so lange dauert?

Antwort
von Joerg21, 41

So doof es sich anhören mag. Ich habe mir bei einem Leitersturz mal beide Handgelenke gebrochen, was nicht so weh getan hat als meine Rippenprellungen beim Motarradsturz.

Antwort
von blubella, 53

Ja, das ist normal. Ich konnte den gegoogelten Text nicht kopieren, daher hast ihn als Bild. Hoffe man kann es lesen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community