Frage von Quikequake, 20

Warum nur ein Ohr gespült?

Eigentlich dachte ich, es wäre Heuschnupfen. Meine Ohren waren zu, ich konnte nicht mehr viel hören. Gleichzeitig läuft auch die Nase. Kann also schon eine Allergie sein. Jedenfalls ging ich mit den OHren zum Arzt und der weichte ein OHr mit Tropfen ein. Dann nach einer halben Stunde wurde das Ohr gespült. Da kam ganz schön viel Dreck raus. Zu Hause bemerkte ich, dass das andere OHr noch die selben Probleme macht wie schon zuvor. Das wurde aber auch nicht gespült. Muss man da vielleicht einen Tag Pause machen, weil er nicht beide Ohren gereinigt hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mahut, 20

Vielleicht hat der HNO Arzt es versäumt, das Ohr zu spülen, hat er sich da Ohr auch angesehen, vielleicht wat ja ach nicht viel drin, Beim nächsten Besuch fragst du gleich,

Antwort
von pferdezahn, 17

Du bist ein Spaetzuender. Warum hast Du nicht gleich gefragt, warum nur ein Ohr gespuelt wurde, wo Du doch zwei hast? Nun ja, wenigsten bist Du mit den Ohren, und nicht ohne Ohren, zum HNO gegangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten