Frage von speedycon,

Warum habe ich so oft ein Hungergefühl?

Kann mir das jemand mal verraten? Habe ich etwa einen Bandwurm??? Ich esse regelmäßig am Tag und wie ich denke ausreichend große Portionen. Trotzdem habe ich ein oder 2 Stunden nach dem essen wieder Hunger. Das merke ich richtig in meinem Bauch.

Antwort
von PeterPan,

Du solltest mal darauf achten, ob du das richtige isst. Es gibt Lebensmittel, die machen länger satt. Dazu zählen Vollkornprodukte, Obst und Gemüse. Außerdem solltest du darauf achten, Hunger und Durst nicht zu verwechseln, das kann leicht passieren, wenn man nicht richtig "in sich hinein hört".

Versuch mal zu jeder Mahlzeit (3-6 am Tag) eine Portion Obst oder Gemüse zu essen, das sättigt gut und ist gesund.

Antwort
von Schubidu,

Hm, ja, die bisherigen Antworten gefallen mir ehrlich gesagt alle nicht so. Wenn du wirklicht dauerhafter satt sein willst, soltest du Proteine (Fleisch, Eier, Quark, KÄse) essen und Vollkornprodukte. Es hängt aber in der Tat mit der INsulinausschüttung zusammen. Insulin macht Hunger. Deshalb auch zwischendurch nichts essen. Keine Bonbons, keine Kaugummis! Vielleicht bist du aber tatsächlich ein rapid metaboliser... ;-)

Antwort
von mona9,

Also wie es sich anhört,verwechselst du Hunger und Durstgefühl.Das ist sehr ähnlich.Wenn du denkst du hast schon wieder Hunger,Füll einfach mal deinen Magen mit Wasser.Oder iss solche Sachen die länger satt machen.Teigwaren oder Gipfeli und Kaffee halten nicht lange hin.Das hängt mit der Insulin ausschüttung zusammen.Lg.

Antwort
von waldino,

Ohne dich zu kennen, kann man das nicht somal eben erklären, Grundumsatz, BMI, Tätigkeit - da spielt vieles eine Rolle . Essen ist zunächst beim homo sapiens physiologisch.

Zum Thema "da ist der Wurm drin". Das kann man schnell anhand einer Stuhlprobe feststellen, das macht dein Hausarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community