Frage von sannyleinschen, 15

Warum habe ich plötzliche allergische Symptome jeden Tag für ca. 1 Stunde?

Hey,

ich hatte schon immer Allergien. Mal war es weniger und mal schlimmer. Aber es war immer erträglich bzw. nicht extrem schlimm. Bin gegen verschiedene Gräser, Bäume, Hausstaub und Hastierhaare allergisch. Seit einer Weile kriege ich 1 x am Tag sowas, wie einen "allergischen Schock". Von einem Moment zum anderen habe ich mega Schnupfen, muss häufig niesen und meine Augen tränen. Das dauert ca. 1 Stunde an und dann geht es mir wieder super. Früher war das eher so, dass ich den ganzen Tag über immer mal diese Symptome hatte. Manche Tage gar nicht. Das stört mich nun extrem, dass ich für eine Stunde am Tag total unbrauchbar bin und die so unberechnend daher kommt. Woran kann das liegen? Es ist z.B. auch so, dass ich keine Fenster aufhabe und den Raum nicht wechsele, nichts esse oder trinke und das ganz plötzlich aus dem nichts anfängt.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von wooifal, 15

Hallo, Du hast vielleicht starke allergische Symptome aber keinen allergischen Schock. Ein allergischer (anaphylaktischer) Schock ist ein klinischer Notfall und lebensbedrohlich. Vielleicht reagierst Du nun auch allergisch auf Duftstoffe etc. Wertvolle Infos zum Thema Allergien findest Du unter http://www.zink-portal.de/allergie.

Alles Gute!

Kommentar von sannyleinschen ,

Deswegen habe ich es ja auch in Anführungsstrichen geschrieben... ;) Ich weiß, dass es keiner ist- aber es fühlt sich so an.

Antwort
von pferdezahn, 15

Ich habe schon genuegend Antworten und Kommentare zu Milch und Milchprodukten gegeben. Milch ist ein ungesundes und krankmachendes Nahrungsmittel, und jeder reagiert verschieden darauf. Die Unvertraeglichkeit der Bevoelkerung auf Mich und Milchprodukten (Lactaseunvertraeglichkeit) nimmt immer mehr zu. Aber mach dich Mal selber schlau darueber, indem du ueber Onkel Google benutzt (in deinem Fall >Allergien durch Milch<). - http://equapio.com/de/gesundheit/milch-bzw-kuhmilch/

Kommentar von evistie ,
Die Unvertraeglichkeit der Bevoelkerung auf Mich ... nimmt immer mehr zu.

Ja, da ist wohl was Wahres dran...!!! LOL

Kommentar von sannyleinschen ,

Dafür trinke ich zu wenig Milch bzw nehme zu wenige Milchprodukte zu mich. ;) Nehme auch oft Hafermilch oder Hafermilch + wenig Kuhmilch. Ich denke du hast Recht und zu viel schadet. Andersherum denke ich, dass es in Maßen auch wertvoll ist.

Kommentar von pferdezahn ,

@evistie, das kannst Du halten wie Du es willst.- Die Unvertraeglichkeit der Bevoelkerung auf die Milch... oder die Unvertraeglichkeit der MIlch auf die Bevoelkerung... Suche dir aus, was dir gefaellt. LOL!

Kommentar von elliellen ,

Hier habe ich noch etwas(aktuelle Studie) über die so gesunde Milch:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/harvard-milch-von-der-kuh-...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community