Frage von yvara, 178

Warum gehört Glaukomuntersuchung nicht zu den Leistungen der Krankenkassen?

Kürzlich wurde mir vom Augenarzt eine Glaukomuntersuchung angeboten (als Igelleistung). Jetzt muss ich lesen wie gefährlich so ein Glaukomanfall sein kann.

Frage: Warum wird eine Glaukomuntersuchung nur als Igelleistung angeboten und gehört nicht zu den Leistungen der Krankenkasse?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 178

Bei mir wurde immer eine Glaukomuntersuchung auf kosten der Krankenkasse gemacht, da in meiner Familie ein Glaukomfall schon vorkam, also Risiko. Nur dann wird es bezahlt.

Antwort
von gerdavh, 175

Hallo yvara, das hängt von der Krankenkasse ab, bei der Du versichert bist. Die AOK z.B. zahlt eine Glaukomuntersuchung. Die anderen Kassen sparen halt leider an dieser Stelle. Mir wird das auch immer von meinem Augenarzt angeboten - da sollte man vorher die Preise für solche eine Voruntersuchung abgleichen. lg Gerda

Antwort
von freerider, 140

Also wenn du mit Symptomen oder dem Verdacht auf ein Glaukom zum Arzt gehst zahlt das die Kasse selbstverständlich! Doch einfach mal so ein Checkup natürlich nicht! Das ist auch viel zu allgemein gestreut um die wirklich wen finden zu können!

Antwort
von Roswita19, 121

Weil du selber Vorgesorgt hast...Igelleistungen werden nicht übernommen von der GKV

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten