Frage von LeoniAlessa, 30

War das ein Alarmsignal vom Körper?

Vor ein paar Monaten, noch vor den Sommerferien wurde ich noch sehr extrem gemobbt. Dann wars halt immer so, dass mir schwindelig wurde, ich nicht mehr gerade aus laufen konnte, und deswegen halt immer geschwankt hab, wenn ich stehen musste.

Einmal bin ich deswegen umgekippt, und ein Lehrer hat sich mit mir hingesetzt und ich sollte ihm erzählen, was los ist. Ich hab zu der Zeit gesagt, alles wär okay, daraufhin ist das noch extremer geworden, ich bin ständig umgekippt.

Jetzt, wo ich eine Klasse höher bin, hab ich diese probleme nicht mehr, ich kippe nicht mehr um, ich schwanke nicht mehr. meine mutter glaubt, das ist, weil ich jetzt mehr selbstvertrauen und freunde hätte.

also, war dieses schwanken und umkippen, weil ich nie gesagt hab, dass ich gemobbt wurde? war das einfach nur ein alarmsignal vom körper?

Antwort
von Irosen, 13

Es ist wahrscheinlich so weil du nichts Gesagt hast oder es nicht gelöst hast durch Mobbing wirst du physisch extrem stark angegriffen der von jedem anders aufgenommen wird. z.B nicht mehr richtig Essen oder zuviel, nicht ausgeruht schlafen.Der Körper fühlt sich nicht mehr gut und so entsteht eben dieses schwaken, Desorientierung und ohnmächtig werden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten