Frage von Dux88, 123

Wann nach Antibiotika bedingten Durchfall wieder etwas normales essen?

Hallo,

Ich habe Cefurax aufgrund einer Mittelohrentzündung verschrieben bekommen, letzte Woche Samstag (5.03.16) habe ich starken Durchfall bekommen und der Arzt sagte ich soll das Medikament absetzen. Habe dann Eubiol verschrieben bekommen. Ich habe seit Dienstag Mittag (08.03.16) keinen Durchfall mehr und muss nur noch einmal am Tag auf die Toilette. Meine Frage ist nun könnte ich jetzt langsam wieder etwas normales Essen? Habe seit Samstag nichts außer Weißbrot, Kartoffeln und Reis gegessen und kann das irgendwann nicht mehr "sehen" :/

Ich habe manchmal noch so stechen im Bauch, ich denke das das ist wenn ich zu viel Luft im Bauch habe, sicher auch durch das Eubiol bedingt.

Danke für eure Hilfe! :)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Winherby, 71

Hallo Dux, 

irgendwie verstehe ich weder Deine Frage, noch die erhaltenen Antworten.

Denn es hört sich für mich so an, als ob Du Dich wegen des Durchfalls anders als üblich ernährt hättest, und jetzt, wo der Durchfall vorbei ist, möchtest Du wieder auf die übliche Kost umstellen, weisst nur nicht ab wann.

Dazu kann ich nur sagen, dass ich mich bei Durchfall, - egal aus welchem Grund ich den hatte -, noch nie irgendwie anders ernährt habe. Durchfall wg. Antibiotika ist wohl fast normal wegen der zerstörten Darmflora. Aber weshalb dann andere Nahrung? Und welche andere Nahrung? Glaub mir, ich bin 62Jahre alt und es hat mir noch nie geschadet trotz Durchfall normal zu essen. 

Zusätzlich muss ich sagen, dass ich auch noch nie dergleichen gehört habe. Wenn jemand eine schwere Infektion hat und die Ruhr bekommt oder eine Colera, ja dann ist klar, aber doch nicht wg. Antibiotika.

Also meine Antwort ist ganz klar, ernähre Dich mit möglichst natürlicher, frischer und selbst zubereiteter Nahrung (selbst kochen statt Konservennahrung erwärmen) und gut ist. Dabei ist es egal, ob Du momentan AB nimmst oder nicht und auch egal, ob Du wg. den AB gerade Durchfall hast, lG und guten Appetitt, Winherby

Antwort
von Dux88, 68

Danke für die Antwort!

Ich hatte eigentlich meine Frage begründet, aber das erscheint hier nirgendwo.. 

Also nochmal.. Ich hatte starken Durchfall (Samstag, 05.03.16), daraufhin hat der Arzt gesagt ich soll das Medikament absetzen.. ich habe daraufhin Eubiol verschrieben bekommen und habe seit Dienstag Mittag (08.03.16), also seit 3 Tagen keinen Durchfall mehr.. Und habe aber seit Samstag nichts außer Weißbrot, Kartoffeln und Reis gegessen und habe mal wieder Lust auf ein bisschen Wurst auf dem Brötchen bzw. normales Essen.. :/ habe auch manchmal noch stechen im Bauch, das ist aber sicher durch das Eubiol bzw. wenn dann zu viel Luft im Magen Darm Trakt ist..

Kommentar von Mahut ,

Du schreibst, das du keinen Durchfall mehr hast, dann esse doch ganz normal, da passiert nichts.

Ich selber esse immer sofort nachdem der Durchfall vorbei ist, wieder und es geht immer gut.

Kommentar von Dux88 ,

Danke für deine Antwort! :)

Ja ich denke ja das der Antibiotika bedingte Durchfall anders ist als z.B der von einem Magen Darm Infekt. Da das Antibiotikum der Darmflora doch ordentlich zugesetzt hat. Bei einem Magen Darm Infekt hatte ich max. einen Tag lang Durchfall, doch jetzt waren es 3 Tage.

Mit freundlichen Grüßen 

Antwort
von MarkPo, 65

Generell musst du ja die Antibiotiker eine vorgegebene Zeit nehmen und nach 1 oder 2 Tagem sehen ob diese Wirken. Am besten das Rezept zu Ende führen und dannach wieder normal essen. Eventuell auch den Arzt anrufen und Fragen.

Kommentar von Winherby ,


...........und dannach wieder normal essen.

Und wie sieht die unnormale Ernährung aus, während er die AB einnimmt? 

Kommentar von Zweimal ,

So:

Und habe aber seit Samstag nichts außer Weißbrot, Kartoffeln und Reis gegessen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community