Frage von Mbxxy, 38

Wann darf ich nach nem wirbelbruch wieder feiern gehen?

Hallo. Ich habe mir vor 2,5 Wochen meinen 2. Lendenwirbel Knochen gebrochen. Ich habe voll Bock mit meinen Freunden gleich feiern zu gehen weiß aber nicht ob ich das schon kann. Könnt ihr mir helfen?

Ich wünsche mir nur einen Rat. Kann ich tanzen wenn ich keine Schmerzen habe oder soll ich lieber warten?

Antwort
von Mahut, 21

Lass es sein, denn nach nur 2 Wochen schädigst du dir nur selbst.

Du hast doch bestimmt noch von dem Bruch Schmerzen, darum verstehe ich deine Frage nicht, denn es versteht sich von selber, das es nicht geht.

Gehst du zur Physiotherapie, dort kannst du ja mal den Therapeuten fragen.

Antwort
von Annika10, 29

Oi, oi...2,5 Wochen...das ist aber noch nicht so lange her. Sicherlich wirst du noch wissen, was dir die Ärzte zu deinen vorläufigen Unternehmungen und deiner Freizeitgestaltung gesagt haben. Ich glaube, keiner hat gesagt, in 2 Wochen kannste wieder auf die Piste gehen, oder? :)

Nee, im Ernst, mit so eine Bruchverletzung des Wirbels ist echt nicht zu spaßen. Das dauert mehrere Wochen bis zur endgültigen Heilung. Du könntest ausgehen, ja. Aber eher in eine ruhige Umgebung (Kino, Restaurant o.Ä.) Aber, du weißt doch, wie es ist, wenn man mit seinen Kumpels auf die Piste geht. Außerdem kommt ja bestimmt noch ein Bier dazu oder zwei, oder drei. Beim Feiern (Club, Disco) geht es auch recht rauh zu. Da sind viele Leute, da wird man angerempelt etc. Es ist einfach zu gefährlich!

Tanzen ist tabu!

Eigentlich weißt du es ja schon selbst, dass es unvernünftig wäre, heute Abend mit den Kumpels loszuziehen. Ich glaube auch nicht, dass du jemanden finden wirst, der dir das Ggegenteil bestätigt.

Bleibe also daheim. Is vernünftiger. Und lass dich nicht überreden, mitzugehen!

Antwort
von Winherby, 19

Die vollständige Kallusbildung ist bei Knochenbrüchen erst ab der 6. Woche zu erwarten.

Daher ist Deine Fraktur noch sehr instabil. Aus Versehen nur ein leichter Stoss beim Tanzen  kann genügen und Du tanzt für längere Zeit nicht mehr.

Also sei vernünftig und lass den Unsinn sein. LG

Antwort
von kreuzkampus, 19

""Ich wünsche mir nur einen Rat.""

Den wird Dir Dein Arzt gerne geben; und wenn Dir hier jemand zuriete, würde er verantwortungslos handeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten