Frage von Nilsk, 78

Wässriger Durchfall seit drei Tagen?

Seit drei Tagen habe ich Durchfall. Anfangs war er noch braun wie Milchschokolade, mittlerweile ist er flüssig und fast durchsichtig mit kleinen gelben Stückchen darin. Ich muss circa alle 10 Minuten auf Toilette, kann den Ausfluss jedoch einhalten. Des Weiteren habe ich starke Bauchschmerzen und rülpse ab und zu. Die Rülpse stinken unausstehlich nach faulen Eiern. Hunger habe ich jedoch keinen. In den letzten 2 Wochen war ich in den USA und habe dort sehr viel gegessen und getrunken (Burger, Pancakes, Süßigkeiten, Softdrinks). Dort war ich nur einmal aufmerksam Toilette um zu Kacken.

Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen, ich weiß nicht was ich tun soll

Antwort
von Hooks, 66

Oh weh, offensichtlich ist da bei Dir alles durcheinander.

Du mußt unbedingt trinken, ganz viel Wasser! oder dünnen Tee, ganz kurz gezogen, Kamille, Schafgarbe, Thymian, Salbei. Und Du brauchst auch Salz als Elektrolyt, wenn Du hast, nimm Meersalz, darin sind verschiedene.

Als Nahrung kannst Du zunächst rohe Möhren raspeln, mit etwas Fett (Kokosöl, Olivenöl, oder kau Mandeln dazu), etwas Apfel, vielleicht bekommst Du das hinunter. Möhren desinfizieren und tragen zu einer guten Verdauung bei.

Gegen das Rülpsen kannst Du centgroße Häufchen von Natron nehmen (Backabteilung Supermarkt), auf EL mit warmem Wasser, und 1 GLas warmes Wassser hinterher.

Es ist gut, daß nun fast nichts mehr kommt, dann ist Dein Verdauungskanal wieder frei. Aber wenn das mit den Möhren nicht besser wird, solltest Du zum Arzt gehen, sonst trocknest Du innerlich aus.

Gegen die Bauchschmerzen kannst Du Schafgarbe essen, einfach so Blättchen, oder Löwenzahn, und tu etwas Wärme darauf, Kornkissen oder Wärmflasche.



Kommentar von Nilsk ,

Hallo Hooks, danke für deine Antwort. Was genau meinst du mit "Es ist gut, daß nun fast nichts mehr kommt"? An dem Umstand, dass ich alle 10-20 Minuten auf die Toilette muss hat sich bisher nichts geändert.

Kommentar von Hooks ,

Ok, aber der Darm scheint langsam leer zu sein. Das Gift ist raus. Wenn ich jetzt mal davon ausgehe, daß Du das Essen nicht vertragen hast mitsamt seinen Zusatzstoffen.

Was anderes wäre, wenn Du Dir irgendeine Infektion zugezogen hast.

Deshalb meinte ich ja, probiere das heute mit den Möhren, ob Dein Darm sich beruhigt, irgendeinen schwachen Tee dazu, und wenn es morgen nicht besser geworden ist, geh zum Arzt.

Wenn Du den Stuhl bereits einhalten kannst, ist meiner Ansicht ja schon ein kleines bißchen in Richtung Besserung passiert, oder hast Du nicht den Eindruck? Bei mir war es so, daß es dann immer besser wurde, aber ich habe auch noch nicht soo lange Durchfall gehabt, höchstens 2 Tage. Und ich habe immer gleich auf Möhren umgestellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten