Frage von Irvik, 37

Wäre es ratsam zum Arzt zu gehen?

Seit 2 Tagen habe ich Rückenschmerzen.

Von der Beschreibung her passen die Schmerzen zu einer ISG-Blockade. Zur Ursache würde mir nur meine Schlafposition einfallen. Bauchlage. Die Schmerzen sind auf der linken Seite und strahlen zu den unteren Wirbeln aus.

Bisher habe ich eine Wärmflasche auf die schmerzenden Stellen gelegt. Wie und wie lange muss die Wärmflasche denn liegen? Die meisten Übungen aus dem Internet kann ich wegen Platzmangels nicht machen, die anderen haben nur kurz gewirkt. Eben habe ich Tigerbalsam draufgestrichen, seitdem ist der Schmerz etwas erträglicher.

Sollte man mit so etwas zum Arzt oder reicht es länger mit der Wärmflasche und dem Tigerbalsam zu arbeiten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von evistie, 24

Da jetzt Wochenende ist, wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als weiter mit Wärmeanwendungen zu arbeiten, zumal diese ja Deine Beschwerden zu lindern scheinen. Komische Frage, wie lange die Wärmflasche liegen soll... bis sie keine Wärme mehr abgibt, vermutlich!

Durch die Wärme werden die durch den Schmerz verspannten Muskeln gelockert - nutze das, um Dich vorsichtig, aber intensiv zu bewegen. Still herumliegen und "schonen" ist kontraproduktiv, wenn es sich tatsächlich um eine ISG-Blockade handelt. Deine Schlafposition hast Du hoffentlich inzwischen, wenigstens probeweise, geändert?

Festzustellen, was die Schmerzen bei Dir auslöst, obliegt dem Arzt. Geh bitte gleich Montag zum Hausarzt oder Orthopäden, sag, dass Du Schmerzen hast, und bleib so lange im Wartezimmer hocken, bis er Dich untersucht (als "Notfall" darf er Dich nicht ohne Behandlung wieder wegschicken). Da musst Du also ein bisschen Zeit mitbringen - aber Du willst ja, dass die Schmerzen aufhören.

Gute Besserung!

Kommentar von Irvik ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Die Schlafposition habe ich nur wenn ich bei meiner besten Freundin übernachte, da muss ich auch immer aus dem Bett krabbeln, da es zu nah an der Wand liegt. :x

Dann wechsel ich dieses Wochenende mit Wärmflasche und Bewegung ab und gehe am Montag zum Arzt.

Danke und schönes Wochenende. :)

Antwort
von Julia23, 11

ISG-Blockade hatte ich mal. Das waren höllische Schmerzen! Ich war dann dreimal beim Orthopäden und er hat versucht mich einzurenken. Hat nichts geholfen und selbst die Schmerzspritzen direkt in den Nerv haben null gewirkt. Bin zu einem Chiropraktiker, der hat es dann wieder in die richtige Position gebracht und nach ca. 1 Woche war der Schmerz dann fast weg.

LG, Julia

Kommentar von Irvik ,

Meine Ärztin gestern meinte es wäre eine ISG-Blockade. Die geht aber laut ihr durch Bewegung selber weg. Habe Iboprofen verschrieben bekommen, damit ich die Bewegung nicht aufgrund der Schmerzen vermeide.

Kommentar von Julia23 ,

Da würde ich mich nicht drauf verlassen, dass es nur mit Bewegung weggeht. Aber wenn es bei dir von alleine besser wird, wäre natürlich super!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten