Frage von Serry67, 149

Wadenschmerzen rechts

Hallo. Habe folgendes Problem. Meine rechte wade schmerzt. Dies fing vor ca einem Monat an, die rechte wade war auch größer geworden. Bin dann ins Krankenhaus, Blut abnehmen lassen , alles in Ordnung. Anschließen Ultraschall Untersuchung, Thrombose ausgeschlossen. Hab heparin salbe benutzt und alles wurde besser. Vor ca einer Woche fingen die schmerzen wieder an, diesmal in einem anderen Krankenhaus gewesen, wieder Thrombose ausgeschlossen, was es sein kann Weiß keiner. Die wade schmerzt sehr, ist dicker als die rechte wade, die schmerzen Sind kaum lokalisierbar, Beim drücken Auf die wade tut auch nichts weh, der Schmerz ist irgendwie innerlich und das Bein ist total unruhig und von außen sind Zuckungen zu erkennen. Die wade brennt Auch innerlich irgendwie . Wenn ich das Bein hochlagere, lassen die schmerzen etwas naxh. Ich weiß einfach nicht was es sein kann, vieleicht hat jemand ähnliches Und kann mir helfe. Habe nun vom Hausarzt eine Überweisung zum Orthopäden. Hoffe es weiß jemand Rat. Der Fuß kribbelt auch manchmal

Antwort
von FeeH83, 149

Hast du es schon mal mit Magnesium versucht? Wurden Wassereinlagerungen in den Beinen ausgeschlossen? Stützstrümpfe wären auch einen Versuch wert.

Liebe Grüsse

Kommentar von Serry67 ,

Magnesium habe ich manchmal genommen . Konnte keine wirkliche Verbesserung feststellen. Wie kann man denn Wassereinlagerungen festdtellen?

Antwort
von gerdavh, 130

An Deiner Stelle ginge ich zu einem Facharzt oder Fachklinik für Gefäßerkrankungen, damit eine arterielle Verschlußerkrankung ausgeschlossen werden kann. Da der Fuß kribbelt, könntest Du massive Durchblutungsstörungen haben, das sieht man auf einer Ultraschallaufnahme nicht. Ist Dein Fuß machmal kalt? Das würde für Durchblutungsstörungen sprechen. Auch die Tatsache, dass es besser wird, wenn Du die Füße hochlagerst, spricht eher für eine Gefäßerkrankung.  Zu den sichtbaren Muskelkontraktionen fällt mir jetzt nichts ein.  Alles Gute. lg Gerda

Kommentar von Serry67 ,

Danke für die Antwort. Werde ich mal machen. Sobald ich Heparin Salbe benutze sind die Schmerzen komischerweise weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community