Frage von loralaus11, 137

Wachsen wimpern nach?

Hi Leute! Als ich mich gestern Abend abgeschminkt habe, sind ein paar Wimpernhaare an den Wattepad hängen geblieben. Da meine Wimpernhaare von Natur aus schon sehr kurz und spärlich sind, wollte ich mich erkundigen ob diese wieder nachwachsen. Ich benutzte öfters einen Wimpernzange, habe gehört, dass dies das Wachstum beeinträchtigen kann?? Was kann ich tun?

Antwort
von miarosso344, 137

Ja, die Wimpern wachsen definitiv nach. Nur die Frage "wie schnell" ist etwas komplizierter.

Das Wimpernwachstum erfolgt grundsätzlich in zwei Phasen:

1) Aktives Wachstum bis zu einer Länge von etwa 7-10mm

2) Ruhephase, in der die Wimpern nicht wachsen, sondern einfach nur da sind (bis zu 3 Monate lang)

Deshalb kann man die Frage "Wie schnell wachsen Wimpern nach?" nicht eindeutig beantworten - es kommt darauf an, wie lange die aktive Wachstumsphase dauert und vor allem auch win welcher Phase der Wachstumszyklus unterbrochen wurde.

Wird eine Wimper schon am Anfang der Wachstumsphase abgebrochen, dauert das Nachwachsen nämlich wesentlich länger, als wenn sie während der Ruhephase abgebrochen wurde. (Quelle: http://www.wimpernwachstum.jetzt)


Antwort
von stefennn, 118

Durch die Zange werden die Wimpern ausgerissen. Aber die wachsen nach, wie alle anderen Haare am Körper auch.

Antwort
von mimihhhh, 112

Hey loralaus, keine Angst, deine Wimpern wachsen wieder nach! Es ist ganz normal, dass Wimpernhaare ausfallen. Im Schnitt fällt ein Wimpernhärchen nach ca. 100 - 150 tagen aus und erneuerst sich dann. (Quelle: http://style-hilfe.net/wachsen-wimpern-nach/ )

Du solltest auf deine Wimpernpflege achten! Eine Wimpernzange kann das Haar schwächen und brüchig machen. Mein Tipp: Reib deine Wimpern nach dem Abschminken mit einem natürlichen Öl ein (z.B: Rizinusöl, Mandelöl), so werden sie viel geschmeider!

Kommentar von loralaus11 ,

Danke für den Tipp, das mit dem Rizinusöl werde ich mal probieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten