Frage von Knacki,

Vitaminpräparate schädlich für Raucher?

Hey, ich habe vor kurzem gehört, dass zusätzliche Vitaminpräparate für Raucher schädlich sein sollen. Ich rauche und nehme noch zusätzlich VitaminC Tabletten. Mich hat das voll verunsichert und mir ist auch überhaupt nicht klar, was da dahinter steckt. Ist das Schwachsinn oder stimmt das doch?

Hilfreichste Antwort von Doretti,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

mir ist nur bekannt, dass Beta-Carotin negativen Einfluss auf Raucher hat.

Wie es mit Vitamin C ist, das weiß ich leider nicht aber vielleicht findest Du hier die Antwort:

http://diaet.abnehmen-forum.com/naehrwerte-und-sonstiges/113134-vitamine-c-e-fue...

Kommentar von Doretti,

Dankeschön für das Sternchen das ich gerade eben erst entdeckt habe.

VG Doretti

Antwort von bethmannchen,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es ist natürlich lebensgefährlich, Vitamine zu nehmen und sich dann neben das Grillfeuer zusetzen. Was haben wir wohl in der Steinzeit gemacht?

Solchen Zinnober kann nur jemand behaupten, der nicht weiß, was Vitamine im Körper machen. Vitamine brauchen wir alle für einen gesunden Stoffwechsel, ganz gleich ob kerngesund, Raucher, Trinker, oder was sonst noch für gesundheitliche Probleme vorliegen.

Eine Zigarette stiehlt dem Körper bis zu 100 mg Vitamin C. Die Belastung der Lunge ruft nach mehr Vitamin A und D. die Zellen brauchen einen besseren Schutz, also vor allem Vitamin E, die Leber für die erforderliche Entgiftung die B-Vitamine und Mineralien. Bei Raucher wegen der zusätzlichen Belastung also von allem etwas mehr.

Kommentar von Borg13,

Ein Zuviel kann schon negative Auswirkungen haben.
Dieser Tabelle kann man die unbedenkliche Tagesdosis und die mögliche Gefahren durch chronisch höhere Aufnahme entnehmen:

http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/gesundessen/vitamine/zu-viel-des-guten...

Kommentar von bethmannchen,

Es fragt sich, wessen Lied der Focus singt, und nach welcher Pfeife die Wissenschaftler tanzen. Ich nehme solche Meldungen nicht ernst.

Antwort von Partyschreck,

Raucher brauchen mehr Vitamine als Nichtraucher. Deshalb ist es auch nicht schädlich, wenn sie zusätzliche Vitamine zu sich nehmen. Gerade Vitamin C ist schon sehr wichtig. Also keine Angst, ist alles in ordnung.

Antwort von givemore,

Das kann ich mir nicht vorstellen. Am allerwichtigsten ist aber eine gesunde Ernährung, die können Vitaminpillen nicht ersetzen. Zusätzlich zur gesunden Ernährung könntest Du ein Multivitaminpräparat nehmen. Auch könntst Du einen Gesundheitscheck-up machen lassen , u.a. zur Abklärung Deines Vitamin-Status.

Antwort von HallowsEve,

Weder ist es tötlich noch gesundheitsfördernd. Es ist mittlerweile widerlegt, dass solche Tabletten vor Grippe oder Krankheiten schützen sollen. Diese Vitamin C Tabletten haben mir der Natur ja nun wirklich nichts gemeinsam, sondern werden im Chemielabor durch ein äußerst kompliziertes Verfahren hergestellt und das was als Vitamin C im Röhrchen verkauft wird, ist der Inhaltsstoff: Acrobinsäure (steht auch hinten drauf), das verwendet man in Saftgetränken oder auch manchen Biersorten, wie auch Fertiggerichten als Konservierungsstoff. Man tankt also mehr als genug von diesem Stoff mit unserem alltäglichen Essen.

Trinke lieber jeden Tag ein Glas Wasser mit einer ausgepressten Zitrone. Das ist sinnvoller und bei täglichem Genuss hält das auch wirklich fit.

.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten