Frage von JaneDoe11, 124

Vitamin b12 Mangel und Tabletten?

Hallo, Ich bin ein bisschen verwirrt aufgrund der Tabelle in der Packungsbeilage der Ankermann b12 Tabletten. Bei mir wurde beim Bluttest ein Mangel festgestellt, demnach müsste ich dann mit der Initialtherapie beginnen und 2*2 Tabletten pro Tag nehmen. Vom Arzt wurde mir gesagt ich solle über einen gewissen Zeitraum die doppelte Dosis einnehmen. Also insgesamt 8 Tabletten am Tag nach meiner Logik. Das ist natürlich ne ganze Menge und macht mich ein wenig stutzig. Hab auch keinen Apotheker im Dorf und möchte nicht unbedingt noch in die Stadt fahren. Würde gern wissen, ob ich mit den 8 Tabletten richtig liege oder mich vertan habe.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo JaneDoe11,

Schau mal bitte hier:
Medikamente Tabletten

Antwort
von grischa, 124

Hallo JaneDoe! Bischen  irritierend ist es schon,was du sagst. Ich hatte aber auch einmal bei meinem erkannten Vitamin B12 Mangel das Doppelte der Höchstdosis eine Zeitlang genommen,ich glaube 14 Tage und dann langsam weniger. Der Arzt erklärte mir auch,dass es Stosstherapie ist,um den Mangel schneller aufzufüllen. Das wird übrigends bei einigen anderen Präparaten auch so gemacht. Vitamin B12 ist übrigends kein fernöstliches Vitamin.Gruss Grischa (außerdem kannst du doch den Arzt anrufen ?)

Kommentar von JaneDoe11 ,

Na immerhin mal eine etwas hilfreichere Antwort :) Arzt anrufen is ja leider nicht drin, da der jetzt erstmal 2 Wochen Urlaub hat. Ich denke, ich werde jetzt die 8 Tabletten am Tag nehmen und wenn ich in paar Tagen wieder in der Stadt bin, mal in der nächsten Apotheke nachfragen.

Kommentar von grischa ,

...so würde ich es auch machen ! Grischa

Antwort
von StephanZehnt, 97

Hallo Jane,

Du hast von Tabletten geschrieben in der Regel steht  auf jeder Packung  drauf (z.B.) eine Tablette enthält 3 µg = 100 % Tagesbedarf.

- Also es ist so bei der  Vitamine B12  haben wir einen Tagesbedarf  von 3 µg.  

- Die Leber speichert Vitamin B12 wenn es ein Überangebot gibt. Sie kann den Bedarf von ca. 2-3 Jahren speichern.

- Die Vitamine B12 (Cobalamin) ist Wasserlöslich was die Leber an einem Tag nicht aufnimmt landet in der Toilette. 

Also wenn Du am Tag ca. 20 µg schluckst wandert der Rest in der Leber. Darum merken Veganer einen Mangel nicht gleich..!

Das ist aber absolut kein Freibrief nun alle Vitamine so zu sehen, gleich gar nicht bei fernöstlichen Vitaminen.

http://www.vitamine-lexikon.de/vitamin-b12-cobalamin.shtml

VG Stephan .

Kommentar von JaneDoe11 ,

Das hilft mir jetzt leider nicht wirklich weiter. Ich muss ja erstmal den Mangel überhaupt ausgleichen und der Körper nimmt ja nicht genau die Menge auf, die ich einnehme,. Wenn ich jetzt 3µg einehme, hab ich im Endeeffekt doch nicht genau diese Menge aufgenommen. Das hat ja schon nen Sinn, dass die Tabletten so hoch dosiert sind. Vielleicht sollte ich noch anmerken, dass die doppelte Dosis vom Arzt verordnet wurde, da sie erstmal testen wollen, ob mein Körper das in Tablettenform überhaupt aufnimmt. Veganer odder Vegetariere bin ich im Übrigen auch nicht. Ich weiß auch, dass ein Mangel über Jahre hinweg durch die Leber ausgeglichen wird. Ich hab aber bereits auch neurologische Symptome aufgewiesen. Irgendwie hatte das jetzt alles nicht so wirklich was mit der Frage zutun

Kommentar von StephanZehnt ,

Nun es ist schon schwierig  es ist ein Bild dabei da kann man lesen 1-2 Tabletten täglich bei Symptomatik XY  Dosis ?

Nun habe ich Dir geschrieben das Du ruhig eine  höhere Dosis einnehmen kannst und das in der Leber eingelagert wird. Wenn der Körper das nicht aufnimmt  landet das in der Toilette. (Bei Vitamin B12  könnte die Dosis auch im Grammbereich sein. )

- Vielleicht sollte ich noch anmerken, dass die doppelte Dosis (welche Dosis?)vom Arzt verordnet wurde, da sie erstmal testen wollen, ob mein Körper das in Tablettenform überhaupt aufnimmt.

- Ich hab aber bereits auch neurologische Symptome aufgewiesen.

- Die Tablette enthält 1000 µg, aber wie ich es einnehmen soll, steht doch im Beipackzettel. (äh ja  (Auf dem Bild leider nicht erkennbar)

Von alledem war in Deiner Frage nicht die Rede.  

Ob Du eine Aufnahmestörung hast von Vitamin B12 wie das hier beschrieben ist  http://www.vitaminb12.de/aufnahmestoerung/

kann auch nur der Arzt vor Ort nachprüfen bzw. abklären!

Zitat - Vom Arzt wurde mir gesagt ich solle über einen gewissen Zeitraum die doppelte Dosis einnehmen. Also insgesamt 8 Tabletten (Dosis ?)

Also wenn möglich bitte in der Frage schon alle Hintergründe nennen. (Das hilft mir jetzt leider nicht wirklich weiter). Wenn man den Rest erst später erfährt. stochern wir hier absolut im Dunkeln.

Also ein Dosis im Grammbereich ist kein Problem, da das Vitamin B12 wasserlöslich  ist dürfte in dem Fall nichts passieren!  - der Arzt vor Ort kann nur feststellen ob Du Aufnahmestörungen hast.

Kommentar von JaneDoe11 ,

Ich habe vom Arzt nur mitgeteilt bekommen, dass ich "für 4 Wochen bitte die doppelte Dosis" einnehmen soll. Mehr stand nicht auf dem Zettel. Ich gehe davon aus, dass damit einfach gemeint war, dass ich die doppelte Dosis an Tabletten nehmen soll als die im Beipackzettel verschrieben. Das einzige Problem was ich habe, worum es auch einzig und allein ging, ist der Beipackzettel an sich. Da mich der sehr verwirrt hat. Da ich den Symptomen nach zur dritten Spalte gehöre. Dann wäre dort ja die doppelte Dosis an Tabletten 2x4 Tabletten am Tag. Jetzt war ich einfach nur stutzig gewesen und hab mich gefragt, ob die Initialtherapie nicht allgemein schon die doppelte Dosis ist und ich im Endeffekt doch nur 4 einnehmen müsse. Dass der Arzt die Aufnahmestörung feststellt, ist mir doch auch klar. Um das festzustellen, hieß es ja, dass ich die doppelte Dosis einnehmen soll. Ich will daher nicht, dass ich jetzt eventuell viel zu viel nehme, sodass ich im Endeffekt grnug aufgenommen habe, dass eine Aufnahmestörung ausgeschlossen ist, obwohl eventuell eine da ist und ich bei reduzierter Einnahme dann zu wenig einnehme. Wenn das möglich ist, da kenn ich mich jetzt nicht sonderlich aus.

Kommentar von StephanZehnt ,

Auf dem Beipackzettel steht 2x 1-2  Tabletten pro Tag das wären bis zu vier wenn Du die doppelte Dosis nehmen sollst wären das bis zu 8 Tabletten täglich wie Du es auch schreibst. 

Man kann nun damit  nachweisen ob Du eine Vitamin-B12-Mangelanämie vorliegt. Dazu braucht es einige Laborergebnisse. Also im Mangelfall wären z.B. MCV und MCH erhöht. (MCV = Hämatokrit / MCH = Hämoglobinmenge)  Um nachweisen zu können ob sich Dein Vitamin B12  Pegel im Blut normalisiert hat oder nicht.

Wenn es trotz der hohen Gabe an Vitamin B12  noch immer Schwierigkeiten gibt und es keine andere Möglichkeit gibt klärt man das Problem vorübergehend mit der Spritze also man spritzt das Vitamin B12.  Ob es bei Dir dazu noch einen Eisenmangel gibt der bisher verborgen war müsste man in dem Fall auch abklären.

Kommentar von JaneDoe11 ,

Ich hab mir das Bild jetzt sowohl auf Smartphone als auch auf den PC nochmal angesehen und es ist beide Male deutlich zu erkennen und gut zu lesen gewesen. Verstehe nicht, wieso du meinst, dass darauf nichts erkennbar wäre

Kommentar von StephanZehnt ,

In der Regel möchte man nicht nur die Anzahl der Tabletten wissen sondern auch die Dosis der Tabletten dies hast Du etwas später nach meiner Antwort  in einem Kommentar geschrieben!

Zitat - Die Tablette enthält 1000 µg, aber wie ich es einnehmen soll, steht doch im Beipackzettel.

Damit ist das auch geklärt.  Nachdem man so ein Stück die Hintergründe kennt. 

Du kannst also über den Tag verteilt bis zu acht Tabletten einnehmen. Alles andere muss dann der Arzt abklären per Labor usw..

Antwort
von pferdezahn, 79

Es kommt darauf an, wie viel Mikrogramm eine Tablette enthaelt. Der taeglich Bedarf an Vitamin B12 durch ein Supplement,  liegt bei 5-15 Mikrogramm.

Kommentar von JaneDoe11 ,

Die Tablette enthält 1000 µg, aber wie ich es einnehmen soll, steht doch im Beipackzettel. Das muss ich mir ja jetzt nicht selbst ausrechnen. Ich hatte nur bisschen die "Sorge", dass bei der Initialtherapie eventuell schon die doppelte Menge inbegriffen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community