Frage von NR2006, 22

Vitamin D Mangel, Wert 21: Wie kann ich schnell auffüllen?

Mein Arzt hat mir D3 1000ie am tag empfohlen.Habe mich im Internet schlau gemacht.1000 ist eigentlich Baby Dosis.Bei meinem wert ist 50000 ie 5 Wochen jeden tag,danach 10000 am tag um konstant zu bleiben.Dazu k2 100 und Magnesium 400.Was ist richtig?

Antwort
von vielefragen1, 16

1000IE reichen aus. Der Körper benötigt 800IE, die restlichen 200IE dienen zum Auffüllen vom Speicher. Über den Mindestwert wird unter Ärzten gestritten, 20, 30 oder 50 werden genannt. 

Mein Hausarzt hat mir die 1000IE pro Tag verschrieben, der Neurologe ist Anhänger der 50er Mindestmenge. Er sagte, ich soll 3 Tage lang 3000IE einnehmen, und dann wieder zu 1000IE zurückkehren, mein Wert war aber 11. In drei Monaten ist eine neue Blutuntersuchung notwendig. Es wird sich dann zeigen, wie sich bei dieser Dosis der Mindestwert nach einem Jahr veränderte. 

Mein Hausarzt hat mir 1000IE verschrieben, nachdem ich im Internet recherchierte war ich auch beunruhigt. Daraufhin rufte ich meinen Arzt an, dieser meinte, soll die Dosis von 1000IE beibehalten. Erst danach hatte ich einen Termin beim Neurologen.

Wie viel Vitamin D der Körper selber herstellt, wird beeinflusst durch:

  • Lebensalter, bei älteren Personen bildet der Körper weniger davon.
  • Wie oft man sich im freien aufhält, und bekleidet ist. Die Sonne muss auf Haut treffen, über die er das Vitamin herstellt. Achtung Hautkrebsgefahr, und durch Sonnenschutzcreme verschlechtert sich die Bildung des Vitamins 
  • Die Stärke der Sonne. In den Sommermonaten bildet der Körper Vitamin D, im Winter bedient er sich von dem angelegten Speicher.
  • Körpergewicht. Bei fettleibigen Personen hat der Körper es schwerer die UV Strahlung zu verarbeiten.
  • Ernährung. Personen die viel Fisch essen haben einen höheren Vitamin D Gehalt. Eskimos decken ihr Vitamin D mit Fisch.  http://www.vitamind.net/lebensmittel/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten