Frage von ahnungslos85, 43

Vielleicht eine Gehirnerschütterung?

Ich bin heute morgen beim Frühsport etwas zu eifrig auf meinem neuen Trampolin herumgehüpft. Ich habe das Gleichgewicht verloren und bin gegen den Schrank gerauscht. Eigentlich fand ich das nicht weiter schlimm, es zeigte sich eine kleine Beule an der Stirn, sonst war nichts, außer dem Schreck. Aber jetzt habe ich noch Kopfschmerzen bekommen. Könnte ich eine Gehirnerschütterung haben? Sollte ich doch noch zum Arzt gehen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lala31243, 43

ich glaube nicht. der zusammenstoß hat wahrscheinlich die nerven getroffen. aber wenn dir nach paar tagen schwindelig wird dann unbedingt zum hno. es könnte dann die kügelchen die das gleichgewichtsorgan halten verrutscht sind

Antwort
von bobbys, 27

Du solltest dich auf jeden Fall beobachten,wenn noch weitere Symptome hinzukommen sollten wie Übelkeit,Erbrechen,Verwirrtheitszustände dann bitte sofort zum Arzt gehen.Ansonsten solltest du dich jetzt nicht überanstrengen und dein Kopf kühlen und ausruhen.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community