Frage von sweet123, 579

Verstopfung - 3 Wochen Arsch bluten!!

ist zwar jetzt etwas peinlich aber ich leide seit 3 Wochen ungefähr unter Verstopfung, ja ich weiß ich sollte so langsam zum Artzt ich habs mit Jogurt und Milch trinken und viel Wasser versucht hat aber nichts gebracht. Beim Stuhlgang (ich versuch es so gut wie möglich zu erklären) wo ich versuche es raus zu bekommen wie schmerzhaft es auch sei kommt schon das 3 mal beim abwischen blut!! beim ersten mal dachte ich das ich mir das eingebildet hab und beim 2 mal war ich mir sicher das es Blut und nichts anderes ist und dann vom Hintern, Ich hab etwas im Internet gesucht und hab irgendwas mit Hämorrhoiden aber so genau was das ist weiß ich nicht.. ich hoffe es ist nichts schlimmes weil das glaub ich bei erwachenen eher der fall ist und da ich erst 15 bin (weiblich ) hoffe ich das es nichts schlimmes es ob es heller oder dunkles blut ist kann ich nicht genau sagen hab nicht darauf geachtet.. was mich allerdings stört ich hatte noch nie so lange verstopfung und solangsam halte ich das nicht aus! was kann ich machen ? bitte um hilfe :(

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von bobbys, 579

In dieser Phase kannst du in die Apotheke gehen und dir ein Klistier kaufen.Das ist ein Einlauf der schnell für Erleichterung sorgt. Was ich dir noch ans Herz lege ist,dich ganz schnell bei einem Internisten/Gatroenterologen vorzustellen,denn Blut im Stuhl muss unbedingt abgeklärt werden.

Gute Besserung wünscht Bobbys :)

Antwort
von Jazz1201, 493

Könnte ein Darmverschluss sein. Sofort zum Arzt, so lange Verstopfung kann sehr gefährlich sein! Dein Dickdarm kann sich entzünden oder du wirst Stuhlinkontinent (das heißt du kannst deinen Stuhl nichtmehr zurückhalten). Was das Blut angeht, könnte eine Analfissur sein, das heißt, als du versucht hast es rauszupressen ist dein After etwas eingerissen.

Gute Besserung.

Antwort
von Xylophon, 395

Besorg dir erst mal Weizenkleie. Die kannst du unter den Joghurt mischen und es damit versuchen. Natürlich muss man auch da viel trinken. Das ist ganz wichtig. Wenn alles nicht mehr hilft. dann geh zum Arzt und erkläre ihm von deiner Verstopfung. Auf Dauer sind aber Abführmittel nicht das Rechte. Wegen dem Bluten kannst du dir Faktu Salbe besorgen, die kannst du mit einem kleinen Klistier in den Darm einführen und das macht deine Schleimhaut geschmeidig. Dann blutet es nicht mehr so schnell.

Kommentar von sweet123 ,

Kann sowas auch durch eisebtabletten kommen?

Kommentar von Mahut ,

Ja das ist möglich, setze sie ab, gehe aber zum Arzt

Antwort
von schanny, 348

Durch das Pressen des harten Stuhls durch den Darmausgang oder After (hört sich netter an wie Arsch) kann es bei Dir zu Analfissuren gekommen sein, das sind im Prinzip Risse in der Darmschleimhaut und das blutet.

Besorg Dir bitte Flohsamenschalen aus dem Drogeriemarkt und mische sie in Deinen Joghurt rein oder trinke sie mit Flüssigkeit. Sie regulieren den Stuhlgang. Esse ballaststoffreiche Mischkost, also viel Körner, Obst und Gemüse, am besten in roher Form. Trink viel, das ist besonders wichtig! Du könntest gegen die Risse Kamillensitzbäder machen, verwende möglichst kein Toilettenpapier mehr sondern wasche Dich nach dem Toilettengang mit einer pH- neutralen Waschlotion. Wenn es trotz der Maßnahmen nicht besser werden sollte, bitte zum Arzt gehen!

Kommentar von rulamann ,

(hört sich netter an wie Arsch)

Stimmt!!

Kommentar von sweet123 ,

Könnte es sich möglicher weise an eisentabletten liegen? Davor nahm ich auch eisentabletten was mir der Arzt verschrieben hatte weil ich bisschen eisenmangel hatte und ich hatte es auch seit dem her (Verstopfung/am Anfang mit Durchfall) hab es nach oder vor dem essen immer zugenommen..

Kommentar von Mahut ,

Ich habe auch vor vielen Jahren mal Eisentabletten bekommen und hatte dadurch auch Verstopfung

Antwort
von Amsel1, 267

Geh mal zum Arzt ,den das man als so junger Mensch schon so an Verstopfungen leidet ,ist auch nicht ganz das normale.

Antwort
von anonymous, 224

Hallo,

du musst zum Arzt gehen, weil Blut im Stuhl+Verstopfung sind keine gute Symptome! Es könnte auch Adenom sein! http://adenokarzinom.net/adenom/ Deswegen Koloskopie würde ich auch raten zu machen!

MfG Stefan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community