Frage von fragmal, 87

Verschwinden Besenreiser nur durch Verödung?

Obwohl ich schlank bin und Sport treibe, habe ich recht viele Besenreiser. Im Sommer ziehe ich deswegen schon keine kurzen Hosen mehr an. Kann ich dagegen eigentlich selbst etwas tun, oder ist die einzige Methode der Entfernung die Verödung beim Arzt?

Antwort
von gerdavh, 87

Hallo, Veröden ist leider die einzige Möglichkeit. Ich habe darüber auch schon mal nachgedacht - ich habe das gleiche Problem wie Du - aber das ist erstens relativ teuer und mir wurde von zwei Ärzten schon gesagt, dass diese kleinen Äderchen dann irgendwann an anderer Stelle auftreten würden. lg 'Gerda

Antwort
von brido, 82

Du kannst zuerst Hamamelis (D30) probieren, hom, oder zusätzlich. Auch als creme aber sehr leicht eincremen.

Antwort
von Kire1, 77

Die enfachste und billigste Methode ist Make-up zu benutzen!

Antwort
von anonymous, 67

Ja. Und da Besenreiser genetisch bedingt sind (schwaches Bindegewebe), kommen sie leider auch immer wieder. Wenn du sie trotzdem veröden lassen willst, würde ich das auf jeden Fall erst gegen Winter machen lassen. Denn im Zweifel hast Du auch (vielleicht ohne es zu wissen) Krampfadern, die zuerst werden müssen. Und Du musst nach der Behandlung wochenlang dicke Stützstrümpfe tragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten