Frage von Dobbylein, 6

Verlauf einer Erkältung

Hallo zusammen, wollte mal meinen Erkältungsverlauf schildern und Meinungen einholen, was Ihr denkt, in welcher Phase ich bin.

Vor 4 Tagen hatte ich Mittags Halsweh und Abends/Nachts dann 38,3 Fieber. Vor 3 Tagen Temperatur bei 37,0 und Schnupfen. Dazu gelblicher Schleim ausgehustet. Seit 2 Tagen Husten mit gelblichem Schlein. Gestern beim Arzt gewesen - Lymphknoten sind geschwollen - gefühl geht es besser. Gestern und heute Temperatur jeweils 36,8-37,2. Lymphnoten am Hals Schmerzen; Halsschmerzen ansonsten besser. Dafür viel Husten und Schnupfen. Die Stimme ist seit heute morgen komplett weg

:(

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von rulamann, 6

Die typische Erkältung verläuft in drei Phasen:

In der Startphase befallen Keime die Zellen und nisten sich ein. Die Erkältung beginnt mit Frösteln, Krankheitsgefühl, Niesen, Halsschmerzen und laufender Nase, eventuell kommt es auch zu Kopfschmerzen.

In der Kampfphase ist das Immunsystem maximal aktiv. Sowohl diese Aktivität als auch die Programmierung der Viren in die Erbsubstanz der Schleimhautzellen rufen die typischen Symptome hervor: Hals- und Schluckschmerzen, verstopfte Nase, eventuell Fieber - in der Regel unter 39 Grad, bei Ausbreitung in die tieferen Atemwege Husten.

In der dritten Phase gewinnt das Immunsystem die Oberhand. Die Schwellungen gehen zurück, das Sekret löst sich, der Kopf wird wieder frei. http://www.dr-prem.de/index.php?option=com_content&view=article&id=40:erkaeltung-grippaler-infekt&catid=6:krankheitsbilder&Itemid=13

Jetzt kannst du dir raussuchen in welcher Phase du dich befindest:-))

Gute Besserung von rulamann

Antwort
von SunnyShine, 6

Gibt es nicht eine Formel: 3 Tage kommen, 3 Tage bleiben, 3 Tage gehen. Somit müsstest du eigentlich in der "Bleiben" Phase sein. Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten