Frage von nomade, 252

Verdampft Alkohol vollständig beim Kochen?

Ich koche wirklich gerne mit Wein. Seit mein zweijähriger Sohn bei uns mitisst, verzichte ich aber darauf. Ich weiß nur nicht, ob das nötig ist. Darf der Kleine denn bei einem Essen mit einer Weinsoße mitessen, wenn die Soße lang genug eingekocht ist? Oder bleibt doch ein gewisser Alkoholanteil erhalten?

Antwort
von tower, 252

Hi, nein er verdampft nicht vollständig. Aber mach dir keine sorgen, das hat wirklich keinerlei Auswirkungen auf deinen sohn wenn du die Soße richtig zubereitest. Letztendlich bleibt die feine säure bzw fluchtige note geschmacklich in der Soße, den Alkohol schmeckt man nicht raus ^^ dein sohn wird also kein angehender Alkoholiker oder kommt zu früh auf den Geschmack.

Kommentar von onomant ,

Er wird evtl. feststellen das Sachen mit Allohol besser schmecken als ohne. Und genau dass ist das Problem.

Außerdem gehört dann Allohol schon von klein auf zu seinem Leben.

Antwort
von lapsus, 221

Dafür habe ich mich auch mal interessiert und bin auch fündig geworden:

Amerikanische Forscher haben herausgefunden, dass nach einer halben Stunde Kochzeit noch 35 Prozent des Alkohols im Essen enthalten sind. Selbst nach zwei Stunden Kochen waren immerhin noch fünf Prozent enthalten.

Also, Kindern keine alkoholhaltigen Soßen geben.

Kommentar von onomant ,

So ist es. Während der normale Kochzeit verfliegt er nicht vollständig. Unabhängig davon tut man den Allohol ja wegen des Geschmacks an das Essen. Um Kinder nicht bereits in jungen Jahren an den Geschmack von Allohol zu gewöhnen sollte man gleich komplett darauf verzichten.

Kommentar von bethmannchen ,

Das halte ich für übertrieben. Was ist denn der "Geschmack von Alkohol"?

Wein hat einen Alkoholgehalt zwischen 7 und 13 Vol.%

Wie sieht es aus mit Hustensaft, -Tropfen und Co? Die enthalten meist zwischen 5 und 8 Vol.% Alkohol, auch die für Kinder verordneten Medikamente. Damit bekommt es dann auch bei jeder Einnahme vom Alkoholgehalt her einen Teelöffel "Wein".

Kommentar von onomant ,

Das halte ich für übertrieben.

Ich nicht. Und Hustensaft/Tropfen für Kleinkinder enthält üblicherweise auch keinen Allohol. Und das aus gutem Grund.

Antwort
von bethmannchen, 186

Meine Güte!

Wie viel Alkohol enthält Wein? zwischen 7 und 13 Vol.%. Wenn von dem einen Glas in der Soße dann auch noch etliches durch Kochen verdampft, bis nur noch lt. @lapsus 35% davon übrig sind, dann sind drei Löffel voll von der Soße doch ein Nichts.

Hast du deinem Sohn schon einmal Hustensaft oder Hustentropfen verabreicht. Schau mal aufs Etikett, die enthalten meist zwischen 5 und 8 Vol.% Alkohol, auch die für Kinder verordneten Hustensäfte und -Tropfen. Damit bekommt er dann auch jedes Mal vom Alkoholgehalt her einen Teelöffel "Wein".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community