Frage von Freiluft, 4

Vaterschaftstest online bestellen?

Hi, eine Freundin will/muss einen Vaterschaftstest machen - da ihr Freund sehr misstrauisch ist. Während der Schwangerschaft hat sie es vermieden, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Nun haben wir ein wenig im Netz gestöbert und gesehen, dass viele Unternehmen das auch online anbieten. Ist das vertrauenswürdig? Hat hier jemand Erfahrung damit?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 4

Hallo F.

in der Regel wendet man sich an ein entsprechendes Labor dessen Impressum nachvollziehbar ist also keine Handynummer  udgl.. Das Labor sollte in Deutschland sein ja und dann ruft man halt einmal deren Festnetznummer an.

Ja und dann wendet man sich an dieses Labor bekommt entsprechende Utensilien geschickt - bzw. schickt ein paar Haare eine Zahnbürste odgl.  Wenn also der Freund wissen will ob das sein Kind ist, obwohl es blond ist und beide angenommen Elternteile tiefschwarz Haarpracht haben dann bleibt nur der Weg.

Ob die Möglichkeit besteht da als Adresse Postlagernd in Post XY ? Oder ob es andere Möglichkeiten gibt (Freundin / Freund). Natürlich sollten wiederum  deren Partner Bescheid wissen nicht, dass das Durcheinander zum Schluss ganz perfekt ist.

http://www.vaterschaftstest-unkommerziell.de/

Nun soviel ich weis werden solche Tests vor Gericht nicht anerkannt. Ansonsten würde es für den Staat gewaltig teuer.

Nun Kuckuckskinder -15 Prozent in Russland, fast 17 Prozent in Deutschland und über 50 Prozent in Schweden und den USA. Sowie  0,4 Prozent bei jüdischen Priesterkindern bis zu fast 30 Prozent bei englischen Bergarbeiterkindern. Diese Studien bezogen sich wohl nur auf die aufgedeckten Fälle und nicht auf die Dunkelziffer. 70.000 bzw. 140.000 Kuckuckskinder allein im Jahr 2008 in Deutschland,

Also ein schwieriges Thema insgesamt!

VG Stephan


Kommentar von StephanZehnt ,

Danke für "das Sternchen!"

Antwort
von Daeumelinchen, 4

Hi,

wie schon gesagt wurde solltest du dich wenn dann an ein glaubhaftest Institut wenden. Hier http://www.dna-test.ch/vaterschaftstest.html sind die Kosten recht vertretbar was ich so gesehen habe und man hat ein schnelles Ergebnis. Denke einfach einen Test online bestellen geht wohl schneller und erspart Arbeit, wenn man das übers Gesetz regeln will, muss man wohl einiges einplanen.


Kommentar von StephanZehnt ,

Eine Schweizer Homepage von eine niederländischen Firma? 

Antwort
von Mahut, 3

Ich würde deiner Freundin raten, die Vaterschaft vom Amt feststellen lassen, denn das muss ja sowieso gemacht werden, wegen des Unterhalts. Warum will sie dafür Geld ausgeben,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten