Frage von DerUkrainaRusse, 47

Urinprobe,Bundeswehr,ablauf?

Hey Leute hab morgen meine Eignungsfeststellung und ich weiß garnicht wie das da abläuft mit einer urinprobe.Gibt die mir ein Becher und ich muss in die Toilette oder wie?Uns was ist wenn ich grade nicht auf Toilette muss?Oder wenn ich Wie immer viel Wasser trinke und mein Urin ist durchsichtig,ist das ok?

Antwort
von Taigar, 47

Hi UkrainaRusse,

Du kommst dort in einem Sammelraum (jedenfalls war das bei der Stelle wo ich war so), dort zieht man sich dann für den sportlichen Teil und der medizinischen Untersuchung um.

Dann wirst du in ein WC gebeten, nen stink normales. Da ist halt nur noch ne Durchreiche, natürlich geschlossen während du pinkelst.

Wenn du fertig mit dem urinieren bist stellst du den Becher dort ab, klopfst und gehst raus. Fertig.

Wenn du gerade nicht auf die Toilette musst dann wartest du bis du es musst, du wirst feststellen: Man hat da jede Menge Zeit denn am besagten Termin wartest du 90% der Zeit sowieso nur.

Ob dein Urin nun klar oder trüb ist spielt keine Rolle .. Du solltest nur keine Manipulation daran vornehmen. Wenn du irgendwelche Substanzen im Körper hast die du hättest lieber nicht in dir haben sollen: Vergiss es gleich.

Viel Glück und alles Gute

Antwort
von kreuzkampus, 44

Wo ist Dein Problem? Nimmst Du Drogen? Dann könnte ich Deine Verwirrtheit verstehen. Trink  vorher Wasser, geh hin, und alles wird gut.

Antwort
von Winherby, 39

Also wenn Du schon vor der läppschen Eignungsuntersuchung Angst hast, dann dürfte der Job beim Bund für Dich nicht der Geeignete sein.

....ich weiß garnicht wie das da abläuft mit einer urinprobe(heul)

*lol und kopfschüttel*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten