Frage von HerrSommer, 360

Urin kräftig gelb und riecht komisch

Mein Urin ist in letzter Zeit immer wieder (nicht ständig, nur manchmal - ein Muster, wie z.B. nur am Morgen oder so, kann ich nicht erkennen) sehr kräftig gelb (jedoch klar, nicht trüb) und riecht komisch - fast, als hätte ich Spargel gegessen, was ich aber nicht habe.

Ich habe schon ein wenig gesucht, was das sein könnte. Hab zuerst an Diabetes gedacht, aber da riecht ja der Atem seltsam. Der Geruch meines Urins ist auch nicht modrig (wie bei einem Tumor), auch ist der Urin, wie schon erwähnt, klar, nicht trüb. Und auch nicht bräunlich oder blutig ...

Was könnte das dann sein? Kennt das jemand?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mahut, 360

Wie viel trinkst du, du solltest über den Tag verteilt mindestens 2 Liter Wasser oder Tee trinken, der Urin wird einfach dunkler wenn zu wenig Flüssigkeit im Körper ist, versuche es mal und wenn es bis Montag nicht besser wird gehe mal zu deinem Hausarzt und lasse deinen Urin untersuchen und zur Sicherheit gleich ein Blutbild machen.

Antwort
von Markshp, 316

Viel viel trinken, sowas hatte ich auch schonmal war beim Arzt und es hat sich festgestellt, dass ich zu wenig Wasser trinke. Aber ich bin der Meinung dass wenn es nicht besser wird nach dem viiieeelleeeen Wasser trinken solltest du zum Arzt gehen weil man weiss ja nie was ,, In `` dir los ist.

Antwort
von trullerine, 297

Wenn dir sonst nichts komisches an deinem Urin auffällt, würde ich auch auf zu wenig Flüssigkeitszufuhr tippen. Setz dir doch mal ein Tagesration von 2 Litern Wasser als Ziel. Wenn du die zwei Liter gleichmäßig über den Tag verteilst trinkst, wird auch der Urin wieder "verdünnter".

Darüberhinaus kann auch zu viel Kaffee den Urin kräftig gelb einfärben.

Antwort
von roteZora123, 259

hallo, manchmal ist der Urin auch deshalb kräftig, weil schlichtweg dem Körper zuwenig Wasser zugeführt wurde. Ich würde also zunächst einmal darauf achten, genug zu trinken, und das weiter beobachten. Ein Urintest beim Hausarzt kann sicher auch nicht schaden.

lg rZ

Antwort
von cyracus, 193

Achte darauf, dass Du genug Wasser trinkst. - Ganz gleich wie jung oder alt, wie dick oder dünn, ist es wichtig, genügend Wasser zu trinken. - Mit "Wasser" meine ich Wasser - nicht diese gepanschten gesüßten Wässer in Plastikflaschen. Auch falls da als Inhaltsstoff "Kohlenhydrate" angegeben ist, ist das nur ein verlogenes Wort für Zucker.

Die meisten Menschen trinken zu wenig Wasser. - Unsere Körper brauchen täglich pro Kilogramm des Körpergewichts 30 ml Wasser:

40 kg = 1,2 Liter

50 kg = 1,5 Liter

60 kg = 1,8 Liter

70 kg = 2,1 Liter

80 kg = 2,4 Liter

90 kg = 2,7 Liter

100 kg = 3 Liter

usw.

Wenn salzreich und / oder viel Süßes gegessen wird, braucht der Körper mehr Wasser, wenn viel saftiges Obst gegessen wird, etwas weniger.

(15 bis 20 Minuten vor jedem Essen ein bis zwei Gläser Wasser, damit sind wir schon ganz gut dabei - zum Essen ist der Magen dann wieder leer. Der Rest ist im Laufe des Tages allgemein leicht zuschaffen.)

Gut ist, stets eine ½-Liter-Wasserflasche bei sich zu haben. Eine ganze Weile kann sie mit Leitungswasser aufgefüllt werden. Meine Erfahrung: Die leere Flasche wird in Cafés und Restaurants vom Personal im allgemeinen freundlich mit Leitungswasser aufgefüllt.

Ein sehr gutes Buch zu diesem Thema ist das von dem Arzt Batmanghelidj (gesprochen: bat-man-gsche-lidsch): Wasser - die gesunde Lösung. Darin wird sehr gut erklärt, wie es dem Körper geht mit zu wenig und wie mit genug Wasser.

Er beschreibt viele Fallbeispiele, wie Menschen gesundeten, nachdem sie ihren Körper mit ausreichend Wasser versorgten und zweimal täglich eine halbe Stunde flott spazierengingen. - Wenn Du googelst mit

amazon wasser die gesunde lösung

und Dich da reinklickst, kannst Du viele positive Kundenrezensionen lesen (klick dort neben die gelben Sterne).

Wenn Du gerne liest: Dieses Buch ist echt klasse.

Antwort
von waldmensch, 191

Lasse bei Deinen Hausarzt doch mal den Urin auf Zucker kontrollieren. Der Morgen Urin ist da sehr Ausagekräftig. Wenn Du Abends gerne mal ein Bierchen trinkst, könnte auch die Ursache sein. Auf jedenfall würde ich es abklären lassen.

Gute Besserung Waldmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten