Frage von Twiggi, 123

Unterzucker durch psychischen Stress?

Mir ist schon mehrmals aufgefallen, dass ich, wenn ich mit einem Menschen Streit habe, hinterher völlig zittrig bin, schwindelig und erschöpft. Es fühlt sich so an, als bräuchte ich dringend etwas zu essen, damit dieses sehr unangenehme Gefühl wieder aufhört. Ich bin nicht zuckerkrank, das wollte ich noch dazu sagen.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ActiveClimber, 120

Offensichtlich ist dein Energieverbrauch bei solchen Streitigkeiten dann recht hoch. Das ist sicherlich nciht bei jedem so, manche Leute bleiben auch bei einem Streit sehr gelassen. Aber du solltest etwas mehr auf dich achten und dich nicht so sehr in einen Streit hineinsteigern. Versuche solche Probleme mit einer gewissen Ruhe und Gelassenheit zu bewältigen. Ansonsten solltest du vielleicht einfach immer einen Traubenzucker parat haben.

Antwort
von rulamann, 107

Stress kann dazu führen, dass der Körper sehr viel Glukose verbraucht und der Blutzuckerspiegel abfällt, deswegen hast du auch das Hungergefühl. Also streite nicht so oft:-))

Viele Grüße rulamann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community