Frage von rezept, 1

Unterscheiden sich die Leistungen der Krankenkassen für Hilfsmittel?

Mein Vater ist nach einem Unfall gehbehindert und weitestgehend bettlägerig. Im Urlaub haben wir jemanden kennengelernt, die in einem Sanitätshaus arbeitet und erzählte, dass die Krankenkassen für diverse Leistungen jeweils mehr oder weniger zahlen. Er ist gesetzlich versichert. Stimmt es denn, dass die Leistungen der KK für Hilfsmittel variieren? Ich dachte bislang, es gäbe da so etwas wie eine allgemeingültige Norm.

Antwort
von gerdavh,

Hallo, diese Leistungen werden tatsächlich von den Krankenkassen in unterschiedlichem Ausmaß bezuschusst. Meine Krankenkasse zahlt zum Beispiel Behandlungen, die von anderen gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden. Bei bestimmten Anschaffungen würde ich an Deiner Stelle vorab mit der Kasse klären, wie hoch der Zuschuss ist bzw. ob die Kosten komplett übernommen werden. Man kann sonst böse Überraschungen erleben. Grüße Gerda

Antwort
von florentine,

Ich weiß aus erster Hand, dass es bei der Höhe der Leistungen für Hilfmittel Unterschiede bei den Krankenkassen gibt. EIn konkretes Beispiel: Krankenkasse A stellt für einen Rollator 75€ bereit, Krankenkasse B 100€. Dafür zeigt sich KRankenkasse A bei anderen DIngen widerum großzügiger. Im großen und ganzen hält sich das in etwa die Waage. Ein Vergleich kann sich aber lohnen, wenn man regelmäßig bestimmte Hilfsmittel (Verbände, Windelhosen etc.) in Anspruch nimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten