Frage von chrissijones, 97

Unterirdischer Pickel auf der Nase: wie werde ich ihn los?

Ich habe diesen unterirdischen pickel jetzt schon seit einer woche und weiß einfach nicht was ich tuen soll.. Ich bin echt verzweifelt weil ich in 2 wochen mit meiner freundin in den urlaub fahren und ich weiß nicht ob ich ihn bis dahin wegkriege. Es ist eine richtig großflächige beule die sogar nicht wehtut doch mich psychisch sehr belastet. Soll ich ihn lieber verschwinden lassen oder ihn irgenwie versuchen an die oberfläche zu bringen. Und wenn ja wie? Brauche dringend hilfe

Antwort
von Federico, 38

Mein "Geheimtipp": Finalgon

Das ist so eine stark erwärmende Salbe, die eigentlich für Gelenk- und Rückenschmerzen gedacht ist.

Meine Theorie: Die Salbe erhöht die Durchblutung, wodurch sich der Pickel schneller entwickelt. Er kommt also schneller heraus. Du musst aber wirklich geduldig warten bis er an der Oberfläche ist und nicht schon vorher herumdrücken.

Und pass auf, dass du die Salbe nicht in die Augen oder woanders hinbekommst ! Wasch dir nach Anwendung gründlich die Hände.

Antwort
von Winherby, 56

Also erstens mal, Du darfst auch mit Pickel in den Flieger und zweitens, wenn Deine Freundin Dich wirklich mag, dann mag sie Dich auch mit dem Pickel.

Und drittens heilen solche Dinger von allein wieder ab, wenn Du dran rum friemelst, dann wird sich wahrscheinlich die ganze Sache schlimmer entwickeln, als wenn Du es in Ruhe abheilen lässt.

So gesehen, gibt es keinen Grund, der Dich psychisch belasten sollte.

Ich wünsche Dir und Deiner Freundin einen geruhsamen Urlaub. 

Kommentar von chrissijones ,

Alles klar, dankeschön.

Dennoch möchte ich eine salbe auftragen. Würdest du mir eine Empfehlen die entweder die entzündung nach aussen beingt(zugsalbe) oder eine salbe die die entzündung austrocknet?

Kommentar von Winherby ,

Nun in Deinem Falle, wo der Pickel noch "unterirdisch" liegt, würde der Kauf einer jedweden Salbe nur den Pharmazeuten helfen. Bei noch in der Subdermis liegenden Furunkeln nützen weder Zugsalbe, noch entzündungshemmende Salben etwas, der Wirkstoff kommt da einfach nicht dran. Was anderes wäre es, wenn der Pickel "überirdisch" wäre. XD

Daher bleibe ich bei meinem Rat, lass das Ding in Ruhe, entweder kommt es durch, dann Zugsalbe drauf mit Pflaster drüber, oder es heilt unterirdisch auch wieder von ganz allein ab (so war es bei mir in 95% aller unterirdischer Pickel). Sollte der Pickel optisch stören, mach ein Pflaster drauf, sieht auch wichtig aus ;-))  LG

Antwort
von abbel, 49

Versuche am besten mit einer Heilerdepaste den Pickel auszutrocknen. Um Toxine auszuleiten kann Heilerde auch innerlich angewendet werden, z.B. als Kur einen Monat lang, so wird außerdem die Entgiftungstätigkeit des Darmes unterstützt.

Kommentar von chrissijones ,

Erstmal vielen dank für den tipp!

Wie oft müsste ich die denn auftragen und wie schnell würde es dauern bis der unterirdische pickel weg ist?

Antwort
von brimbori, 62

Auf jeden Fall nicht dran rumdrücken!

Du könntest es mit Peeling, Dampfbad und Gesichtsmaske probieren und mal in der Apotheke nach einer passenden Salbe fragen (die entzündungshemmend und austrocknend wirkt)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten