Frage von lisamariel, 135

unterer Rücken drückt, Nieren, urintest ..brauche hilfe

Ich habe seid letzter zeit zwar kein richtigen schmerz aber ein drücken im unteren Rückenbereich links und rechts und um der Taille an den Seiten, auch ein drücken unten im bauch auf der linken seite , und unter der brust, ich war beim arzt der meint es ist der Druck der sich nach oben zieht (Da ich vor 4-5 wochen eine Magendarmgrippe hatte ) ..ich fand es komisch da diese magendarmg. lange her ist, aber er meinte selbst nach so einer langen zeit muss sich der Magen an vieles gewöhnen...(seid dem is mein magen auch komisch,da ich an den Seiten drücke empfand und übelkeit hatte. Ich hab gestern ein urin test gemacht und er sagt das ich keine Entzündungen im Bereich von Nieren,Harn, etc. hab. Was sagt ihr ? sollte ich trodz des urintestes zum radiologen gehen damit der sich das per ultraschall anguckt...ich mach mir ähmlich sorgen...weil ich ich sitze seid Tagen krumm(dumme gewohnheit) und weis nicht ob es davon kommt, oder von stress, oder kann sowas von kälte kommen,da mirseid einer woche echt kalt am körper ist und ich mich nicht dick angezogen habe,ich kenn finds komisch das der druck um die Taille geht ? ich kenn mich da nicht aus..

Danke im vorraus

LG

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 134

Hallo lisamariel, wenn der Urintest negativ ausgefallen ist, kannst Du Dir den Weg zum Urologen ersparen. Die Beschwerden bei einem Harnwegsinfekt sind auch anders, als die von Dir beschriebenen Schmerzen. Ich würde da eher an ein orthopädisches Problem denken. Rückenschmerzen können sehr weit ausstrahlen, von daher wäre es evtl. sinnvoll, bei einem Orthopäden vorstellig zu werden. Wenn Du, wie Du ja beschreibst, eine schlechte Körperhaltung hast, kann sich das durchaus auf die inneren Organe auswirken. Vielleicht bräuchtest Du auch mal eine Physiotherapie mit Rückentraining - auch da ist der richtige Ansprechpartner für eine Rezept der Orthopäde. Zu Deinem Kältegefühl kann ich jetzt nichts sagen - es ist in letzter Zeit kalt, vielleicht solltest Du Dich einfach mal wärmer anziehen. Durch ständiges Frieren kann es auch zu verkrampfter Körperhaltung kommen, die durchaus nach einer Weile Schmerzen verursachen. Gute Besserung. Gerda

Kommentar von lisamariel ,

Danke für die Antwort :) freut mich das du dir zeit genommen hast ,dir mein Problem durchzulesen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community