Frage von Tim5595, 657

Unterarmgehstützen oder Achselstützen ???

Also:Ich ha mir vor 4 Tagen mein Band im Knie gerissen und ein mir ein Schleudertrauma eingefangen als ich die Treppen runter gefallen bin. Deshalb trage ich jetzt eine Halskrause und muss mit unterarmgehstützen laufen. jetzt die Frage: Warum habe ich unterarmgehstützen bekommen und keine Achselstützen? Warum bekommt man in den USA Achselstützen aber hier nicht? Welche variante ist besser für mich geeignet?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bellavista, 657

Hallo, mir hat man im Krankenhaus die Wahl zwischen Unterarm und Achselstützen gelassen...ich habe mir den Knöchel gebrochen und eine Hand schwer geprellt, darum dachte man, Unterarmstützen seien nicht möglich. Ich konnte aber mit diesen Achselstützen überhaupt nicht laufen, kam mir vor wie Lazarus:) Ich denke, es ist eine Frage der persönlichen Vorliebe...wenn Du mit den Unterarmstützen nicht klar kommst, dann sag das dem Arzt und frag nach Achselstützen...

Gute Besserung Bellavista

Antwort
von Mahut, 596

Also ich finde die Unterarmstützen besser als die Achselstützen, die Achselstützen könnten unter den Achseln drücken und du ziehst eventuell deine Schultern zu hoch, das würde eine Fehlhaltung begünstigen, das wäre auch nicht gut.

Kommentar von Tim5595 ,

Danke für deine Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten