Frage von LadyHoneybee, 32

Unsicherheit wegen Pillenwechsel?

Hallo liebe Community,

Ich habe letzten Dienstag (10.01.17) die Pille gewechselt. Hatte vorher 10 Monate lang die Jubrele genommen. Bei der Jubrele handelt es sich um eine östrogenfreie Pille, die man ohne Pause nimmt, also 28 Tage lang und dann direkt im Anschluss das nächste Blister anfängt. Hatte sie bekommen, weil ich überlegt habe mir das Verhütungsstäbchen implantieren zu lassen, habe von der Jubrele allerdings so viele Pickel bekommen und auch keine Libido mehr gehabt. Nun nehme ich die Cedia 20, weil ich keine so hoch dosierte Pille nehmen wollte, wie gesagt seit dem 10.01.17, habe direkt nach dem letzten Blister der Jubrele angefangen die Cedia 20 zu nehmen, denn wenn ich mit der Jubrele aufgehört hätte, hätte ich ja auch nicht wissen können, wann meine nächste Periode kommt, da ich ja seit 10 Monaten auch keine Periode mehr hatte.

Nun kommt meine Frage: Gestern hatte ich Sex ohne Kondom mit meinem Freund. Habe die neue Pille schon 9 Tage genommen, bin mir aber trotzdem unsicher bezüglich der Sicherheit. War ich geschützt? Kann mich hier irgendwer beruhigen? Habe jetzt auch Brustschmerzen, aber ich vermute, dass meine Brüste durch das Östrogen, was ich ja seit 10 Monaten nicht mehr eingenommen hatte, ein bisschen wachsen.

Danke schon mal für eure Antworten

Antwort
von DerGast, 21

War ich geschützt?

Sollte man sich so eine Frage nicht vor dem Verkehr stellen?! Verstehe ich immer nicht.

Wieso hast du vor zehn Monaten Östrogen genommen?

Ansonsten steht die Antwort zu deiner Frage in der Packungsbeilage deiner Pille.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community