Frage von Morizini, 508

Unregelmäßiger Herzschlag mit Aussetzern, egal ob in Ruhe oder nach Bewegung?

Hallo liebe Community, wir würden gerne mal Eure Meinung hören bzw Euren Rat einholen. Meinen Partner und mich beschäftigt eine Frage schon seit längerer Zeit. Er hat einen sehr unregelmäßigen Herzschlag, sprich Puls. Egal ob Ruhepuls oder nach Bewegung. Nach ca 2-4 Schlägen folgt ein Aussetzer, dann 2~3 Schläge, Aussetzer, 1Schlag, Aussetzer, 4 Schläge, Aussetzer, usw. Ein paar mal fragten Ärzte , ob ihm das bekannt sei, gingen dann jedoch nicht weiter darauf ein. Auf unsere direkten Fragen lauteten die häufigsten Antworten jedoch: das ist normal, das kommt schon mal vor, bzw das ist bei jedem so! Also bei mir gibt es keine Aussetzer, auch bei Freunden oder Verwandten nicht! ich wage es zu bezweifeln, dass diese Aussetzer bei jedem vorkommen, bzw normal sind.

Anmerkung : mein Partner raucht nicht, trinkt nicht, nimmt keine Medikamente oder Drogen. Er ist 64 Jahre alt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Taigar, 438

Hi Morizini,

Zunächst: Entspannen!

Das was du verspürst sind mit großer Wahrscheinlich Extrasystolen was die Leute irrtümlicherweise immer als Herzaussetzer interpretieren was allerdings keinesfalls so ist.

Ein Langzeit EKG ist gelaufen und eine EKG Monitorüberwachung auch, wenn das Herz etwas gemacht hätte was unnormal ist hätten die Ärzte und Schwestern das mitbekommen. Bei dir war aber alles in Ordnung.

Extrasystolen hat jeder Mensch, nicht alle Spüren sie. Umso mehr man in den Körper hinein horcht umso intensiver werden sie. Gefährlich sind sie in den seltensten Fällen. Da dein Arzt gesagt hat alles in Ordnung brauchst du dir dbzgl. keine Gedanken machen und solltest lernen dich damit zu arrangieren.

Alles Gute!

Kommentar von Morizini ,

Hallo Taigar, Danke für Deine Antwort! 

Wir haben keine Panik ;-)) sind nur neugierig, fragen uns eben, was und warum das so ist bei meinem Partner!?

blöde Frage: was ist eine Extrasystole? Ein zusätzlicher Herzschlag? Warum kann man den Puls genau fühlen und dann ist da plötzlich nix, dann zwei drei Schläge, dann wieder nix? Bei mir ist der Puls gleichmäßig durchgehend fühlbar. 

Kommentar von Taigar ,

Eine Extrasystole ist wie du schon richtig geschrieben hast ein zusätzlicher Herzschlag, es handelt sich dabei um eine meist harmlose Herzrhytmusstörung.

Bzgl. des Puls:

Wenn Extrasystolen Salven auftreten gibt es Extraschläge und so fühlt man beim Pulsmessen auch mehr Schläge, zwischen drin können die Extrasystolen aber eine kurze Pause machen und dann wieder auftreten.

Um das zu verdeutlichen:

Stell dir vor ein regulärer Herzschlag ist ein "Tak" und eine Extra Systole ein "Tok"

Das Herz macht normalerweise ja Tak ... Tak ... Tak ... Tak ..

Bei Extrasystolen macht es

Tak .. Tok .. Tak .. Tak (als beispiel)

Nun kann das ganze aber auch beispielsweise so auftreten:

Tak .. Tok Tok .. Tak .. Tak Tok Tok Tak Tok Tak ..

In der Phase zwischen zwei Tak´s wo das Herz regulär ohne Extrasystolen schlägt entsteht dann eine Art Pause die bei normalen Sinusrhytmus völlig normal ist. Weil der Patient aber von den Extrasystolen irritiert ist (weil er dadurch mehr und schnellere Schlagfolgen wahrnimmt), empfindet er es als Pausen im Puls wenn er seinen Puls misst, dabei ist das die völlig normale Phase.

Ich hoffe das war einigermaßen anschaulich und verständlich. Ist bisschen Spät :-)

Kommentar von Morizini ,

Herzlichen Dank für Deine anschauliche Erklärung ;-D Dadurch können wir jetzt nachvollziehen, was da vorgeht. Nochmals Danke und ein verdientes * ;-))

Kommentar von Taigar ,

Vielen Dank, weiß ich zu schätzen.

Antwort
von Mahut, 374

Hallo Morizini

ich gebe Taigar völlig recht, egal ob Antwort oder Kommentar,

Extrasystolen, haben viele Menschen, sie merken es aber meistens nicht, die Extrasystolen sind völlig harmlos.

Antwort
von Neotis, 343

Ich würde damit zum Kardiologen gehen, dort zum einen ein Herzultraschall machen lassen und dann ggf. Langzeit EKG. Ein guter Kardiologe sollte dann erkennen, ob Behandlungsbedarf durch Medikamente oder eine OP besteht. Die Untersuchung an sich sollte von der Krankenkasse übernommen werden. Von daher einfach mal einen Termin vereinbaren und Sicherheit haben! Es kann sicherlich auch "normal" sein, je nach dem ob es ihm im Alltag einschränkt / unangenehm ist. 

Kommentar von Morizini ,

Erstmal vielen Dank für Deine schnelle Antwort! 

Er war vor kurzem wegen Verdacht auf Schlaganfall in der Klinik. Dort wurden sowohl EKG als auch Langzeit EKG gemacht. Auch die Halsschlagadern wurden geschallt. Anscheinend fiel dieses Phänomen jedoch keinem auf. Das Ergebnis des Langzeit EKG wurde an die Hausarztpraxis gesendet. Mein Partner fragte bei Rückgabe des Gerätes, ob er das Ergebnis auch haben kann, was jedoch verneint wurde!! (War angeblich NICHT MACHBAR) Bei der Besprechung der Ergebnisse hieß es : es ist alles in Ordnung! 

Könnte es sein, dass diese Aussetzer auf dem EKG nicht angezeigt/bzw erkannt werden können???? Eine andere Erklärung finde ich gerade nicht für die unterschiedlichen Feststellungen. 

Wir wissen definitiv, es gibt diese häufigen Aussetzer!!! 

Antwort
von monikawaltraud, 289

Schließe mich der Meinung an, die Sache von einem Kardiologen beurteilen zu lassen. Der kann definitiv feststellen, ob die Aussetzer normal sind oder nicht, und für Euch ist es eine Beruhigung.

Antwort
von brido, 266

Ein EKG wäre dringend anzuraten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten