Frage von Schapi62, 10

Unangenehmer Geruch in de Haare

Hallo Ihr Lieben..., jetzt frag ich mal in die Runde, also obwohl ich meine Haare normal pflege, ja morgens Haargel sonst kann nicht raus auf die Gass, grins. Was ich halt habe ist Psoriasis an wenigen Stellen meist an den Nägeln. Ob das was damit zu tun hat. Ganz ganz früher hatte ich Schuppen in de Haare. Nehme Haarshampoo head&shoulders, damit hab ich auch die Schuppen weggekriegt!! Nun aber riechen die Haare in der letzten Zeit etwas komisch. Was kann ich tun, etwa Olivenöl? Danke Euch

Antwort
von rulamann, 10

Du solltest eventuell mal beim Hautarzt abklären lassen ob du eine Pilzerkrankung auf der Kopfhaut hast. Haargel enthält unter anderem Parabene , dies ist ein Konservierungsstoff den ich nicht für gesund halte. Auch von deinem genannten Haarshampoo hat mir meine Friseurin abgeraten, weil sie meinte,dass es pure Chemie ist. Olivenöl könnte vielleicht den unangenehmen Geruch beseitigen, solltest du jedoch eine Pilzerkrankung haben wird es dir auch nichts nützen.

Viele Grüße rulamann

Kommentar von Schapi62 ,

Hallo danke danke ,

Pilzerkrankung nein das hab nicht zum Glück. Wegen der Psoriasis bin ich ja in Behandlung, hab da Creme für usw. Tja welches Haarshampoo für Männer wäre denn empfehlenswert. Denn mit Head+Shoulders hatte ich mit den Schuppen keine Probleme mehr. Gibt es etwa vielleicht was Gleichwertiges ohne Konservierungsstoffe? Danke!!!

Kommentar von rulamann ,

Z.B. das Anti-Schuppen Shampoo von Cattier.

Antwort
von Hooks, 9

Wonach riechen Deine Haare? Kannst Du das näher beschreiben?

head&shoulders ? Bedeutet das, für Haare und Körper gleichzeitig? Das ist ungünstig für en Körper, weil einerseits zum Haarewaschen Fettentferner gebraucht werden, und zur Körperpflege Fettendes.

Haargel? Was ist denn da alles drin? Schau erstmal auf die Zutatenliste, und dann recherchier jede Zutat.

Psoriasis wird als Mangel an Vitamin-B-Komplex (B2-Gruppe) und Vitamin A diskutiert, das kannst Du mal probieren. Evtl. vorher den Darm sanieren, mit Milchsäurebakterien, wie z.B. Darmflora plus (medizinfuchs.de)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten