Frage von Micha6,

Umstellung

Ich wurde vor genau 10 Tagen am Knie operiert, da ich macumar nehme, musste ich dies absetzen, dafür aber am Tag 2 mal 40 mg. Enoxaperin spritzen. Zur zeit erfolgt die Umstellung wieder auf Macumar, spritze aber noch weiter 2mal am Tag Enoxaperin.Letzten Freitag (gestern) war mein INR Wert 1,2. 4 Tage vorher 0,8. Montag müsste ich wieder zur Kontrolle. Ich habe aber an diesem Tag 2 Termine u.a. wg. meinem Knie. Nun macht mein Hausarzt die Welle, da ich den Kontrolltermin auf Dienstag verschieben wollte. Setze ich mich wirklich wg. dieser Terminverschiebung einer Gefahr aus? Schliessslich könnte dieser Montag ja auch ein Feiertag sein!!!

Antwort
von Mahut,

Ob du dich einer Gefahr aussetzt kann nur der Arzt sagen, denn du bist ja durch das Heparin noch geschützt, Heparin musst du noch so lange nehmen, bis dein Zielwert erreicht ist.

Ich habe einen Vorschlag, warum testest du dich nicht selber, Wir Harzklappen Patienten Testen uns selber, du weißt doch bestimmt dein Zielwert, also kannst du auch selber testen und die Dosis vom Marcumar anpassen, das setzt aber eine Schulung voraus.

siehe hier: http://www.coaguchek.net/de/

Kommentar von Micha6 ,

Diese Schulung hatte ich nicht, ich kenne natürlich meinen Zielwert zw. 2.0 und 3.0. Eine Frage: was hat der INR Wert von Dir mit Harz 4 zu tun?

Kommentar von evistie ,

Nichts - weil die "Harzklappen" Herzklappen sind! :o))

Kommentar von Anne41 ,

Wie kann man da nun auf Harz 4 schließen....?Es ist doch eigentlich offensichtlich gewesen was gemeint war.

Kommentar von Micha6 ,

Es sollte sowas wie ein Scherz sein!!!!!!!

Kommentar von rulamann ,

Heißt ja auch Hartz.:-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten