Frage von rocky12345, 26

Übermäßiges Schwitzen seit 1 Jahr

Hallo liebes Team, unzwar hab ich das Problem das ich seit einem Jahr zu viel schwitze ich muss sagen ich bin jetzt 18 Jahre alt und es hat alles mit 17 Jahren angefangen(seit 16 auch akne am rücken).Muss auch noch erwähnen das ich ein bisschen später in die Pubertät kam als die meisten meiner Freunde.Faul bin ich auch nicht ich treibe 4-5 mal die Woche Sport. Doch allein wenn ich nichts tue fängt es unter den Achseln an .Kann seit einem Jahr keine Hellen shirts tragen oder sonstiges da man den schweißfleck direkt sieht und Deos haben mir auch nichts gebracht .Bei einem Hautarzt war ich auch schon dort wurde ein Bluttest gemacht und alles war in Ordnung.Selbst im Winter schwitz ich obwohl es Kalt draußen ist. Es ist mir unangenehm im Sommer wenn ich nach Hause komme das sogar die boxershorts ein wenig nass sind, was könnte man dagegen tun ? Danke für die Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 25

Hallo Rocky,

um der Sache einmal einen Namen zu geben - das Problem nennt sich Hyperhidrose.

  • es gibt ein paar Medikamente die aber eher durch ihre Nebenwirkungen glänzen als hier zu helfen
  • mitunter wendet man auch Botox an was aber auch nicht unbedingt das Wahre ist...
  • Frauen lassen sich mitunter operieren dabei entfernt man Schweissdrüsen. So das es nicht mehr ganz so stark.....

Also Du solltest zu einem Dermatologen gehen. Ich weis nicht wie gross Dein Leidensdruck ist ob es da schon eine Freundin gibt die da.......? Das heisst ich würde offen mit dem Arzt sprechen wie stark Dich das beeinträchtigt Wenn es nur Hände und Füsse wären könnte man so ein Elektrobad anwenden wo ein Schwachstrom (Gleichstrom) ...

Da Du wahrscheinlich schon mehr weist als ich was da angeblich an Hausmitteln so wirkt Salbei usw. und der Hautarzt verschreibt eine Aluminiumhaltige Creme udgl. da würde ich mich hier einmal schlau machen http://www.hyperhidrosehilfe.de/hyperhidrose-forum-mainmenu-10000

Mir ist das auch immer peinlich vor allem im Sommer, ja und wie Du schon schreibt die Deos taugen ALLE in der Situation nicht viel. Unter Umständen sieht man bei dunkler Kleidung noch weisse Ränder.... Da ich aber keine 18 J. mehr bin achtet kaum noch Jemand auf mich...

VG Stephan

Kommentar von rocky12345 ,

Ok vielen Danke für die Antwort ich werde mir einen Dermatologen suchen, ach leiden tue ich nicht viel bin ja auch nur ein Mensch ^^ Aber stört halt in manchen Situationen nochmal vielen Danke

Antwort
von Mahut, 24

Vielleicht leidest du an der sekundären Hyperhidrose

lese mal hier nach: http://www.apotheken-umschau.de/schwitzen

Du solltest es vom Arzt abklären lassen, am Besten gehst du zu einem Internisten.

Kommentar von rocky12345 ,

Ok vielen dank

Antwort
von bobbys, 19

Hallo,

ich würde dir empfehlen mal deine Schilddrüse überprüfen zu lassen. Du solltest zum Hausarzt gehen und dort noch mal dein Problem vorbringen.

LG bobbys

Kommentar von rocky12345 ,

Ok werd ich mal machen danke :)

Kommentar von bobbys ,

Gern geschehen :)

Antwort
von Carafeldiga, 15

Du solltest jeden Tag eine Stunde Hypnosetherapie machen. Wenn das auch nix hilft, geh zum Arzt. Gute Besserung & Viel Glück.

Antwort
von anonymous, 13

Hallo rocky ich hab versucht kontakt mit dir aufzunehmen war nicht leicht habe festgestellt das dein Bett ein Stör Feld längst überzieht „Hartmannraster „ empfehle dir es wenigstens 50cm Nach links oder rechts zu schieben! Nach zwei Wochen müsstest Du es erkennen eine deutliche Besserung.

Hoffe es klappt Trauner !

Kommentar von BeateBiene ,

Hä??? abgesehen davon, dass dein Post sich schwer lesen lässt.... was hat er mit der Lösungsfindung zu tun????

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community