Frage von ToflixGamer, 567

Über eine Woche nach Vollrausch - Benommenheit, Schwindel...?

Hey alle zusammen! Ich hatte leider letzte Woche Freitag auf Samstag einen totalen Vollrausch, hab zu viel Alkohol erwischt. Nun ging es mir am Samstag (natürlich) total beschissen, Samstag Abend war ich aber wieder soweit fit und am Sonntag Abend nochmal etwas Party gemacht, aber sehr wenig Alkohol getrunken, mir ging's an dem Abend super.

Nun hab ich mich am Montag und Dienstag etwas unwohl gefühlt, d. h. unscharfes Sehen, teilweise Schwindelgefühle und das Gefühl, neben sich zu stehen. Am Mittwoch bis heute war ich dann in Wien, da war ich auch sehr fit, bin auch dorthin ein paar Stunden selbst gefahren, anschließend mein Vater. Dort auch ab und zu mal ein Radler getrunken, aber sonst kein einziger Schluck mehr. Nun... seit ich heute Abend daheim bin, bzw. seit ich vor dem PC saß, hab ich irgendwie ein leichtes Schwindelgefühl und irgendwie fühlt es sich wieder an, als würde ich total neben mir stehen. Das gleiche Gefühl in etwa, wie wenn man 1-2 Bier intus hat...

Ich will hier keine Ferndiagnose, ich weiß selber noch nicht genau, ob es an Schlafmangel, etc. liegt, falls es morgen nicht weg ist, geh ich zum Arzt, denk ich... Aber nun die Frage an euch: Könnten es immer noch Nachwirkungen des Alkohols sein? Ich hab mich von Mittwoch bis Sonntag nun komplett fit gefühlt, bin heute sogar noch Auto gefahren und war topfit... nun, seit ich wieder daheim sitze, geht's mir irgendwie nicht so besonders gut... Was kann's sein? :/

Antwort
von gerdavh, 567

Hallo, das ist jetzt über eine Woche her, ich kann mir nicht vorstellen, dass das mit Deinem Vollrausch zu tun hat. Es sei denn, irgendein netter Mensch hat Dir was ins Glas geworfen, aber selbst da hätte die Wirkung längst vorbei sein müssen. Wahrscheinlich hast Du den Mineralienverlust nicht ausgeglichen, zu wenig geschlafen und hast jetzt Kreislaufstörungen. Wenn Du ein Blutdruckmessgerät hast, miss mal Deinen Blutdruck und Deinen Ruhepuls - falls nicht, lass das heute beim Arzt machen. An Deiner Stelle würde ich die nächste Zeit mal völlig auf Alkohol verzichten - Radler enthält auch Alkohol. lg Gerda

Kommentar von walesca ,

Dem kann ich mich nur voll anschließen! Dazu kommst sicher noch ggf. der Klimawechsel zwischen Wien und zu Hause und die lange Autofahrt?? Auch das belastet den Kreislauf! LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community