Frage von fuehldichfrei, 100

Übelkeit und Bauchweh in Schüben

Mir geht es seit einer Woche schon so. Morgen werde ich auf jeden Fall endlich zum Arzt gehen, denn so kann es nicht weiter gehen.

Es ist so, dass ich leichte Bauchschmerzen (nicht schlimm, die verkrafte ich) im gesamten Bauchbereich verspüre. Der Schmerz ist eher dumpf und die Stellen wechseln auch immer mal.

Ansonsten ist dann noch diese fiese Übelkeit. Mal ist sie mehr da, mal weniger, manchmal auch gar nicht. Wie so Schübe. Gestern war sie so heftig, dass ich zu Vomex A gegriffen habe und dann ging es mit der Übelkeit für den Rest des Tages, sie war ganz weg.

Ich bin deswegen auch total eingeschränkt. Die Übelkeit wird schlimmer, wenn ich unter vielen Menschen bin. Das wird mir an der Uni immer wieder zum Verhängnis, ich muss fast jede Vorlesung oder jedes Seminar mal kurz raus, um allein zu sein, frische Luft zu schnappen und die Übelkeit ein wenig abklingen zu lassen.

Manchmal verspüre ich auch körperliche Schwäche.

Ich hab schon alles mögliche gegen diese Übelkeit probiert. Ein wenig hilft Kamillentee. Cola (hab ich im Internet gelesen, dass es auch helfen kann) hilft nur wenig.

Was ist nur mit mir los? Warum geht es mir nur so schrecklich und was kann ich dagegen tun? Ich will wirklich nur normal leben können und nicht ständig Angst haben, wenn ich unter Menschen gehe, dass mir schlecht wird...

Antwort
von MrOberSchlau, 100

Gott du arme :O Du solltest damit unbedingt zum Arzt! Schwanger kannst du aber nicht sein oder?

Kommentar von fuehldichfrei ,

ja, hab aber erst morgen einen Arzttermin bekommen :/

also ich hab einen Freund, aber wir haben uns vor 2 Wochen wieder gesehen und miteinander geschlafen (davor haben wir uns 1,5 Monate nicht gesehen und ich hatte meine Tage)... normal haben wir verhütet... nur kann das schon so schnell Anzeichen geben? Dann müsste ich jetzt in der 2. Woche sein (theoretisch)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community