Frage von michaela94, 483

Übelkeit und Appetitlosigkeit nach Gallen-OP normal?

Am Montag kam meine Galle raus, mit 4Gallensteinen. Heute hatte ich das erste mal Stuhlgang, es war bis jetzt schon 2mal. Mir ist aber ständig übel, wenn ich ans Essen denke könnte ich brechen, und ich hab einfach gar keinen Hunger. Mir schmeckt einfach nix. Ist das normal so? Und was könnte ich denn gegen die Übelkeit nehmen? Hab MCP tropfen daheim und Iberogast Tropfen. Morgen muss ich zum Hausarzt.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo michaela94,

Schau mal bitte hier:
Operation Übelkeit

Antwort
von AdrianSKKH, 483

Liebe Michaela,

vorerst kann ich dich beruhigen. Nach Erfahrungsberichten gingen es Patienten nach einer Cholezystektomie, also einer (Gallenoperation) genau so. Dabei ist dies ganz normal nach einem Laparoskopischen Eingriff.

Mein Tipp: Lass erstmal MCP- tropfen und weitere Medikamente außen vor.

Zu der Ernährung: Eine leichte Kost, wie Reis, Nudeln &Hühnerfleich spielt dabei eine große Rolle, für eine gute Genesung. Dabei nur stilles Wasser trinken. Kohlensäure, wäre jetzt sehr unangebracht, weil es den Magen ziemlich aufblähen würde.

Weiterhin, morgen den Arzttermin warnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Adrian S

Kommentar von michaela94 ,

Also mcp hab ich jetzt nicht genommen aber Iberogast Tropfen es ging nicht anders. Hab halt angst dass ich erbrechen muss und die narben aufreißen. Kann das passieren? :-(

Kommentar von walesca ,

Gegen Übelkeit nach der OP wirken auch "Nux vomica D12-Globuli" sehr gut. Die hatte mir meine Heilpraktikerin für meine Zwerchfell-OP mitgegeben. Bei Bedarf je 5 Globuli im Mund zergehen lassen, ggf. wiederholen bis es besser wird. LG

Kommentar von alegna796 ,

das ist ein sehr guter Tipp, man kann stündlich 5 Globuli nehmen und bei Besserung nur noch täglich 3 x 10

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community