Frage von Rentner100, 416

Übelkeit u. Erbrechen bei schlechten Nachrichten // LIEBESKUMMER HILFE !

Hallo,

ich bin neu hier um brauche dringend hilfe.

Ich bin der art Person die bei Aufregung, schlechten Nachrichten und zuviel Stress mich Übergeben muss. Dann habe ich das Gefühl das ein Stein auf meinem Magen liegt und Übelkeit den ganzen Tag. Und das dauert 1-3 Wochen lang.

Ich und meine Freundin lieben uns und waren 2 jahre lang zusammen. Wir hatten für ein paar Monate einen Beziehungsaus, sind aber wieder zusammen gekommen. Die Mutter ist aber jetzt gegen mich. Ich bin moslem und meine Freundin auch.

Die Mutter meint das ich nie wieder,auch wenn meine Freundin 25 jahre alt ist, mich bei ihr melden soll sonst gibt es schlimme folgen und ihr wisst vllt. was das bedeutet.

Naja, ich lieg seit 2-3 Tagen im Bett, Erbrech mich und fühle mich hilfslos.

Mein Magen ist leer wie sonst was aber ich kann nichtmal ne banane, suppe oder zwiback essen. Tee bekomm ich auch nur schwer runter. es ist ein qual . :/

ich war schon beim arzt. Vomex und MCP tropfen aber die helfen auch nur bedingt.

Zu einem Psychologen kann ich nicht weil die Termine erst November bzw. Dezember wieder frei sind :/

Was soll ich tun. bitte um hilfe

Antwort
von schanny, 329

Hallo, viele Menschen haben psychosomatische Symptome wenn das Herz schmerzt und es einen fast den Boden unter den Füßen wegreisst. Ich reagiere ähnlich wie Du, kann nichts mehr essen und mir ist schlecht. Auf Dauer ist es natürlich sehr ungesund für den Körper und Du solltest versuchen, Dein Seelenheil wieder zu finden. Es gibt Gruppen, die Dir helfen können und an die Du Dich wenden solltest. Wenn Ihr Euch über alle Maßen liebt und für immer zusammen bleiben wollt, müsst Ihr um Eure Liebe kämpfen und Euch durch nichts einschüchtern lassen.

Es wird immer wieder Menschen geben, die gegen Eure Beziehung sein werden, dann hilft nur eins, brecht die Brücken zu diesen Menschen ab, zeigt Euch nach außen stark und unzertrennlich, auch wenn es heißen würde, der Familie den Rücken zu zukehren. Ich weiß, dass es für Euch Moslems sehr schwer ist, das zu tun, weil ihr sehr familiär eingestellt seit. Aber eine Familie sollte Euch bei Euren Entscheidungen unterstützen und nicht Euch mit Mord oder Sonstigem drohen.

Ich würde versuchen, nochmal mit ihrer Mutter zu sprechen und wenn Du Dir ihrer Liebe sehr sicher bist, bitte um ihren Segen, sie heiraten zu dürfen, wenn Du sie auch von ganzem Herzen liebst. Vergesse nicht, der Mutter einen großen Blumenstrauß mitzubringen, kündige Dich vorher an. Zieh Dir ordentliche Kleidung an (das macht bei zukünftigen Schwiegermüttern immer einen guten Eindruck), sei höflich und distanziert aber freundlich. Warum hegt sie denn einen so großen Groll gegen Dich? Versuche Brücken zu bauen und wenn das alles nichts nützt, wende Dich an eine Beratungsstelle, hier unter diesem Link findest Du nützliche Informationen und Anlaufstellen in Deiner Nähe.

http://www.gewalt-gegen-maenner.de/betroffen.php

Lass Dich auf keinen Fall unterkriegen!!!

Antwort
von pferdezahn, 285

Nun ja, jeder Mensch hat seinen schwachen Punkt, und bei Dir ist dies der Magen (vegetatives Nervensystem). Ich meine aber, egal welcher Religion man angehoert, dass man mit 25 Jahre, nicht mehr unter dem Fittich der Mutter steht. Gewiss, wenn die Tochter noch bei der Mutter (oder im Elternhaus) lebt, kann ihre Mutter Dir die Tuer (den Einlass in die Wohnung) verbieten. Aber man kann sich jau auch, und sei es nur kurz, ausserhalb sehen.

Antwort
von Magro, 228

Langfristig solltest Du mit diesem Problem auf jeden Fall zu einem Psychologen gehen. daraus kann sich eine Handfeste Essstörung entwickeln und damit ist nicht zu spaßen. Bis Du einen Termin bekommst, versuche es doch mal mit Tiefenentspannung - Atemübungen oder autogenem Training. Anleitungen dazu findest Du im Internet zuhauf. Das kann Dir dabei helfen, Deine innerliche Verkrampfung zu lösen und einfach locker zu lassen. Wenn Dein ganzer Körper entspannt ist, wird sich auch Dein Magen wieder beruhigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten