Frage von xunknownx, 52

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwindel, müdigkeit?

All diese Sachen habe ich schon seit Sonntag!! Da ist anzumerken das ich am Samstag betrunken war, mir gings dann halt am Sonntag richtig Übel, kriegte kein Essen runter und mir war halt schwindelig. Müdigkeit hab ich erst seit 2 Tagen. Mich kotzt es aber an, ich hab kaum hunger und mir ist morgens immer Kotzübel! Am Tag kommen auch manchmal Phasen.. Habe schon nen Arzttermin aber vielleicht kennt ihr das ja? Ein Kater kann es ja nach 5 Tagen schlecht noch sein...

Antwort
von evistie, 29

Durch exzessiven Alkoholkonsum kann man durchaus eine Magenschleimhautentzündung bekommen, die hält dann länger an als ein Kater.

Man sagt, Müdigkeit sei der Schmerz der Leber. Wahrscheinlich ist Deine Leber schwer überarbeitet, denn wenn eine Ladung Alkohol durch Deine Adern rauscht, muss sie - vorrangig vor allen anderen Stoffwechselvorgängen - zusehen, dass sie diesen kontinuierlich abbaut, ehe sie sich wieder ihren "eigentlichen" Aufgaben widmen kann.

Wenn Du jung und gesund bist, steckt der Körper einen gelegentlichen Vollrausch noch relativ gut weg. Wenn Deine Leber aber durch häufigen Alkohol"genuss" im Dauerstress gehalten wird, kann sie dies durch vermehrte Müdigkeit anzeigen.

Deine Laborwerte werden anzeigen, ob Deine Leber bereits geschädigt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community