Frage von vallele09, 237

übel, schwach, blutdruck 140-50 normal?

Hallo. Ich bin 18 jahre alt und mir passiert es letzer zeit öfters, dass plötzlich Übelkeit, schwindel, zittern und schwäche auftreten (zuhause, natur, disco). Habe gerade blutdruck Gemessen(140-50). Hilfe?! Was könnte das sein?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 227

Du solltest unbedingt zum Arzt gehen, denn dein Blutdruck ist nicht normal, der Diastolische Wert ist viel zu niedrig zum Systolischen Wert.

Antwort
von gerdavh, 216

Hallo, ich bin der festen Überzeugung, dass da ein Messfehler Deinerseits vorliegt. Wenn der systolische Wert (140) wirklich so hoch sein sollte, kann der diastolische Wert (50) auf keinen Fall so niedrig sein. Richtiges Blutdruckmessen geht so: Du legst die Manschette an und der entsprechende Arm wird ruhig in Herzhöhe gelagert . Während des Blutdruckmessens sollte man auf keinen Fall sprechen. Um sicher zu gehen, immer zweimal messen. Da Dir allerdings in der letzten Zeit oft übel ist und Du Schwächeanfälle hast, würde ich an Deiner Stelle heute mal in die nächste Apotheke gehen und dort den Blutdruck messen lassen. Dort kannst Du Dir auch nochmal zeigen lassen, wie richtiges Blutdruckmessen geht. Trinkst Du auch genug? Wer zu wenig trinkt, hat meist auch erhöhten Blutdruck. Anbei ein Link mit allem Wissenswertem über Blutdruckwerte.

http://www.blutdruckdaten.de/diastolischer-blutdruck.html

lg Gerda

Kommentar von pferdezahn ,

Dann google Du auch Mal - blutdruck 140/50

Antwort
von LisbedKrueger, 177

Wärst du noch ein bischen jünger, würde ich auf Kreislaufprobleme durch das Wachstum tippen. Aber auch das erklärt diesen seltsamen Blutdruckwert nicht. Du solltest dich vom Arzt untersuchen lassen, auch deshalb weil du diese Probleme des öfteren hast, wie du geschrieben hast.

Antwort
von Irene1955, 160

Wie die anderen schon sagten, sind die Blutdruckwerte so nicht normal. Ich würde dir also unbedingt einen Arztbesuch empfehlen.

Schwindel, Zittern und plötzliche Übelkeit sind schon typische Symptome für Kreislaufprobleme. Ich denke, dass dein Blutdruck dann plötzlich absackt und du dich deswegen so übel fühlst. In deinem Alter ist das nicht ungewöhnlich. Bist du evt. in den letzten Monaten besonders stark gewachsen? Dann kommt es häufig vor, dass das Herz-Kreislauf-System den neuen Anforderungen noch nicht so recht gewachsen ist und noch eine Weile braucht, um sich darauf einzustellen.

Gehe aber trotzdem unbedingt zum Arzt. Neben einer - normalen - wachstumsbedingten Dysbalance des Kreislaufes kann nämlich z.B. auch eine Erkrankung der Schilddrüse dahinterstecken. Alles keine "schlimmen" Sachen - aber sie sollten behandelt werden.

Antwort
von StephanZehnt, 137

Hallo V..,

von so einem Blutdruck habe ich noch nichts gehört. Ich weis nicht ob Dir da ein Messfehler passiert ist! Hohe Systole, niedrige Diastole Du solltest das einmal von Deinem Hausarzt abklären lassen

VG Stephan

http://www.blutdruckdaten.de/diastolischer-blutdruck.html

Kommentar von pferdezahn ,

Google Mal - blutdruck 140/50

Antwort
von vallele09, 132

Diesen blutdruckwert habe ich schom öfters gehabt, von falsch messen glaube ich das das nicht in frage kommt, da meine mutter das beuflich ausübt... Und ich habe mein leben eig nicht mehr körperlich beansprucht als davor schon....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten