Frage von kleiner2014, 35

Ü-ei hat komisch geschmeckt

Ich habe eben ein ü-ei gegessen welches extrem nach Kunststoff oder Maschine geschmeckt hat. Da ich schwanger bin mach ich mir nun Sorgen. Hab auch nur eine Hälfte gegessen. Sie waren in einem 4er paket und die anderen schmeckten auch normal. Weiß jemand rat?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von dinska, 35

Da brauchst du dir keine Gedanken zu machen. So schnell kann man dem werdenden Kind nicht schaden, es kann dir höchstens schlecht werden.

Antwort
von Ente63, 30

Hallo kleiner2014!

Ich glaube da brauchst du dir jetzt nicht allzugroße Sorgen zu machen. Vermutlich liegt das daran das bei vielen Frauen während der Schwangerschaft der Geschmacks, - und Geruchssinn besonders ausgeprägt und dementsprechend auch besonders empfindlich ist.

Alles Gute!!

Antwort
von Xsundheid, 28

Es kann schon sein, dass ein Ei den Geruch und Geschmack der Plastikverpackung angenommen hat. Da du aber nur die Hälfte des Eis gegessen hast, halte ich das Risiko für verschwindet gering, dass du Schadstoffe aufgenommen hast. Aber es ist gut, dass du nicht alles gegessen hast. Muss ja nicht sein, wenn es schon so komisch schmeckt.

Antwort
von Carafeldiga, 20

Es schadet nicht so viel, denn Phatalate wird dein Kind sobald es die Erde erblickt noch genug bekommen. Aber wenn was komisch schmeckt sollte man auch nicht die Hälfte essen sondern gar nichts. Und Kindersüßigkeiten sind eh voll der Chemieabfall. Daher kauf deinem Kind später ganz normale Süßigkeiten für Erwachsenen oder noch besser einfach gar keine sondern bau gemüse im Garten an, schaff die zwei hühner an und mach die Marmelade mit frischem Obst vom eigenen Obstbaum. Dann wirst du auch nichts komisch schmeckendes mehr essen müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community