Frage von Caiwen, 130

Typ-4-Allergie (Apfel, Kiwi und mehr), was ist erlaubt (Pektin, Apfelsäure, Konzentrate)?

Hallo ihr Lieben, bei mir wurden vor Kurzem mehrere Typ-4-Nahrungsmittelallerien diagnostiziert, unter anderem eine Apfel- und eine Kiwiallergie. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir sagen, was erlaubt ist und was nicht? Wie verhält es sich beispielsweise mit Pektin, welches ja nur ein Ballaststoff ist, und mit Apfelsäure? Oder auch mit Konzentraten, welche z.B. in Gummibärchen enthalten sind?

Es ist leider sehr wichtig, dass ich die Allergene meide, da sie meine Schleimhäute stark angreifen, doch nun habe ich gelesen, dass die Allergene des Apfels hauptsächlich in der Schale und im rohen Produkt stecken und sich bei Erhitzen bzw. Verarbeiten zersetzen, ist das richtig?

Ich freue mich über jegliche Informationen.

Liebe Grüße, Caiwen

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Medicus92, 130

Hallo,

du solltest diese Fragestellungen mit einem Allergologen oder einem Ernährungsberater besprechen.

http://dgk.de/gesundheit/allergie-haut/allergien/nahrungsmittel-allergien-i.html

Liebe Grüße

Medicus92

Antwort
von Allergodome, 108

Hallo,
schau mal auf diese Seite:
http://www.bund-lemgo.de/apfelallergie.html

Gruß
Team - allergodome.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community